win2day BV Tour PRO: Raiffeisen Wolfurttrophy MASTERS – Traditionsturnier mit vielen heimischen Stars

  • 9. August 2023

Mit dem “Raiffeisen Wolfurttrophy MASTERS“ im Rahmen der “win2day Beach Volleyball Tour PRO“ geht von Freitag bis Sonntag ein Beachvolleyball-Highlight dieses Sommers in Szene. Das dritte Turnier der höchsten Kategorie nach Neusiedl am See und Seewalchen am Attersee ist topbesetzt, sechs ÖVV-EM-Teilnehmer:innen sind im Ländle am Start. Die Spieler:innen dürfen sich in der Beacharena an der Ach auf einen Hexenkessel freuen, die Fans auf Top-Sport und ein attraktives Programm mit mehreren Side-Events. Alle Spiele werden auf LAOLA1 live gestreamt!

Bei den Damen führt das Duo des win2day Beach Volleyball Team Austria, Katharina Schützenhöfer/Franziska Friedl, die Setzliste an. „Ich freue mich, endlich wieder in Wolfurt an den Start zu gehen. Dort habe ich eines meiner ersten Turniere in der allgemeinen Klasse mit Lena (Plesiutschnig, Anm.) gespielt, mittlerweile ist dies über zehn Jahre her. Franzi und ich sind gut drauf und wir wollen uns auf jeden Fall eine Medaille holen. Gold ist realistisch und das klare Ziel“, stellt Schützenhöfer klar. Interims-Partnerin Friedl sieht in der Wolffurttrophy auch eine gute Möglichkeit, für die AUSTRIAN CHAMPIONSHIPS Anfang September zu proben: „Wie Kathi sagt, Gold ist das Ziel!“

Eva Freiberger/Stephanie Wiesmeyr sind vor den Siegerinnen 2022 und U21-Meisterinnen, Magdalena Rabitsch/Anja Trailovic, Nummer 2. Schützenhöfer, Friedl und Freiberger kommen von der Europameisterschaft in Wien nach Wolfurt. Auch die U18-Vizeeuropameisterinnen des Vorjahrs, Lia Berger/Lilli Hohenauer lassen sich das Traditionsturnier nicht entgehen. Mit Karin Zolnercikova/Marketa Slukova aus Tschechien hat sich zudem ein internationales Team angemeldet. Wildcards gingen an Kato und Lilli de Meersman sowie die Lokalmatadorinnen Sarah und Lina Hinteregger. Turnierinfo und Setzliste Damen

Maximilian Trummer und EM-Starter Christoph Dressler sind bei den Männern topgesetzt – vor den zweimaligen Saisonsiegern Florian Schnetzer/Lorenz Petutschnig. Das Nummer-3-Duo heißt Paul Pascariuc/Laurenz Leitner, Youngsters im win2day Beach Volleyball Team Austria und EM-Teilnehmer. Hoch einzuschätzen sind außerdem die Gewinner des King of the Court in Tulln, Felix Friedl/Alexander Huber, sowie Jakob Reiter/Laurenc Grössig und natürlich ÖVV-Beachvolleyball-Legende Clemens Doppler mit Partner Thomas Kunert. Der Tscheche Robert Kufa kommt mit dem Südafrikaner Leo Williams ins Ländle. Die Engländer Issa Batrane/Frederick Bialokoz erreichten heuer bereits beim Graz OPEN das Finale und wollen auch die Beacharena an der Ach rocken. Turnierinfo und Setzliste Herren

Hobby-Turniere, Spielefest und Abend-Events

Der Hauptbewerb beginnt Freitagfrüh, 08.30 Uhr, Samstag geht es um 09.00 Uhr mit der ersten K.o.-Runde los und am Finaltag wird ab 11.00 Uhr gespielt. Hobby-Spieler:innen können sich auf den Sägespänen-Plätzen bei der “Bagger-Partie Quattro“ (Fr., 13.30 Uhr) und “Bagger-Partie 2er Damen und Herren“ (Sa., 09.30 Uhr) messen. Für Kinder gibt es am Samstag (11 bis 17 Uhr) beim Askö-Spielefest mit zehn Sportvereinen und Streichelzoo einiges zu erleben. Auch die Abend-Events der Raiffeisen Wolfurttrophy 2023 haben es in sich. Freitag heizen “Nevermind“ und im Anschluss das DJ-Duo “Nik & Krevatin“ den Party-Besucher:innen ein, Samstag “The Spooners“ gefolgt von “DJ paulmari ft. DJ Koloss“. Jeweils ab 20.30 Uhr im Festzelt.

Der Eintritt zum Centre-Court ist am Freitag frei, Samstag und Sonntag sind die Tickets vor Ort erhältlich. Tickets für die Abend-Events gibt es nur im Vorverkauf (mehr Info auf www.vcwolfurt.at bzw. auf Facebook)!

win2day Beach Volleyball Tour PRO 2023

05.05. bis 07.05.: Neusiedl am See MASTERS – männlich/weiblich | Sieger:innen: Franziska Friedl/Shana Zobrist (AUT/SUI) und Moritz Kindl/Mathias Seiser (AUT)
13.05. bis 14.05.: Graz OPEN – m/w | Sieger:innen: Magdalena Rabitsch/Anja Trailovic (AUT) und Florian Schnetzer/Lorenz Petutschnig (AUT)
27.05. bis 28.05.: Podersdorf OPEN – w | Sieger:innen: Lia Berger/Lilli Hohenauer (AUT)
03.06. bis 04.06.: Lamprechtshausen OPEN – m | Sieger: Philipp Waller/Mathias Seiser (AUT)
09.06. bis 10.06.: Raab OPEN – w | Siegerinnen: Magdalena Rabitsch/Katharina Holzer (AUT)
10.06. bis 11.06.: Unterach OPEN – m | Sieger: Florian Schnetzer/Lorenz Petutschnig (AUT)
24.06. bis 25.06.: Baden OPEN – m/w | Sieger:innen: Sarah Kastenberger/Eva Stabentheiner (AUT) und Philipp Waller/Laurenz Leitner (AUT)
01.07. bis 02.07.: Greifenstein OPEN – m | Sieger: Raphael Trauth/Niels Antoni (AUT)
13.07. bis 16.07.: Seewalchen am Attersee/Strandbad Litzlberg MASTERS  – m/w | Sieger:innen: Marine Kinna/Elsa Descamps (FRA) und Artúr Hajós/Bence Attila Stréli (HUN)
21.07. bis 23.07.: Tulln Queen/King of the Court (OPEN-Status) m/w | Sieger:innen: Miroslava Dunárová/Daniela Resová (CZE) und Felix Friedl/Alexander Huber (AUT)

11.08. bis 13.08.: Wolfurt MASTERS  – m/w
01.09. bis 03.09.: Baden AUSTRIAN CHAMPIONSHIPS (Staatsmeisterschaften)  – m/w
19.09. bis 17.09.: Podersdorf OPEN – m
22.09. bis 24.09.: MEVZA Innsbruck Beach Event (MASTERS-Status) – m/w

www.austrian-beachtour.at


www.volleynet.at

win2day BV Tour PRO/PM/RED