win2day Beach Volleyball Tour PRO erlebte Sommermärchen

  • 24. Januar 2024

Für die win2day Beach Volleyball Tour PRO war 2023 ein Jahr der Superlativen! Die Verdopplung des Werbewerts für den Titelpartner win2day, eine 53-prozentige Steigerung des Medienwerts sowie eine beinahe Verdreifachung der TV-Minuten sind nur einige der fantastischen Erfolgszahlen des vergangenen Sommers, die durch die Informationsagentur United Synergies ermittelt wurden.

Diese Erfolge sind das Ergebnis zahlreicher Maßnahmen, die nach der ersten Saison mit dem Titelpartner win2day eingeleitet wurden, um Österreichs Premium Beach-Volleyball Turnierserie in neue Höhen zu führen.

Philipp Seel, Generalsekretär Österreichischer Volleyball Verband, über die erfolgreiche Zusammenarbeit: „Gemeinsam mit win2day haben wir ein Paket an Maßnahmen entwickelt, um die Reichweite der Tour signifikant zu steigern. Die positiven Ergebnisse in der Folgesaison übertreffen unsere Erwartungen. Wir blicken optimistisch in die Zukunft und planen weitere Schritte, um die Erfolgsgeschichte fortzusetzen.“

Innovative Entwicklungen auf und neben dem Spielfeld

Die Tour erlebte Verbesserungen auf allen Ebenen. Diese reichen von der Einführung neuer Turnierkategorien und einer neu gestalteten Website mit allen Infos rund um die Events, einem spannenden Tour-Ranking, der Vertiefung bestehender Medienkooperationen – insbesondere mit dem ORF und LAOLA1 – bis zum Ausbau des Livestream-Angebots.

LAOLA1 streamte alle 13 Turniere der win2day Beach Volleyball Tour PRO live und kostenlos. Die Streams wurden im Auftrag von LAOLA1 produziert, über 120.000 Personen haben bei den Livestreams mitgefiebert.

Neben einem 40-prozentigen Zuwachs bei den Livestream-Zuschauer:innen war auch der ORF ein treuer Partner im vergangenen Sommer. Zahlreiche Finalspiele der win2day Beach Volleyball Tour PRO wurden live übertragen und erfreuten sich toller Einschaltquoten.

Ein besonderer Höhepunkt war die Rückkehr der win2day Beach Volleyball Tour PRO als Teil des offiziellen Sommereröffnungsevents, dem Surf Opening in Neusiedl am See. Gepaart mit einer Auftaktpressekonferenz gaben sich Österreichs beste Beach-Volleyballer:innen ein Stelldichein am wunderschönen Neusiedler See. Auch die MASTERS-Events in Litzlberg, Wolfurt und Innsbruck standen dem dank diverser Innovationen, großartiger Stadien, hochwertiger Hospitality sowie steigender Zuschauer:innen-Zahlen um nichts nach. Last but not least, war das Strandbad Baden nach mehrjähriger Corona-Pause endlich wieder Ausrichter der AUSTRIAN CHAMPIONSHIPS.

Wolfi Jethan, Sportsponsoring win2day: „In ihrer zweiten Saison hat die win2day Beach Volleyball Tour PRO einen großen Entwicklungssprung gemacht. Die strukturellen Änderungen zahlen voll auf die Attraktivität des Produkts ein. Die zusätzliche Gründung des win2day Beach Teams Austria im letzten Jahr und das Hauptsponsoring der Gehörlosen Staatsmeisterschaft runden unser Beach Volleyball-Engagement perfekt ab. Das ist Sponsoring auf Augenhöhe – das ist Fairplay für alle.“

Wer wird Tour-Champion?

Neben den österreichischen Staatsmeister:innen wurden erstmals auch die Toursieger:innen geehrt und mit einem Siegerscheck belohnt. „Jene Teams, die über die Saison die besten Ergebnisse sammeln konnten, sollen am Ende geehrt und ins Scheinwerferlicht gestellt werden. Uns ist ganz wichtig, dass dadurch insbesondere junge Spieler:innen einen Anreiz sehen, auf der Tour mitzuspielen“, so der Sportliche Leiter der win2day BVB Tour, Christian Lick.

Ausblick auf 2024: Neue Ideen und weitere Expansion

Daniel Hupfer, Promotor der win2day BVB Tour, blickt voll motiviert auf die kommende Saison: „Wir haben viele innovative Ideen und arbeiten bereits an deren Umsetzung. Ziel ist, das erfolgreiche Konzept weiteren interessierten Marken in Österreich zu präsentieren.“

www.austrian-beachtour.at

www.volleynet.at

win2day BVB Tour PRO