Viermal Austrian Volley League am Freitagabend

  • 28. Oktober 2021

Das Volleyball-Wochenende startet bereits Freitagabend mit vier AVL-Spielen. Im Damen-Grunddurchgang empfängt UVC Holding Graz Nachzügler UNIONvolleys Bisamberg und ATSC Kelag Wildcats Klagenfurt hat TI-wellwasser®-volley zu Gast. Bei den Herren kommt es zum Steiermark-Derby zwischen TSV Raiffeisen Hartberg und VBC TLC Weiz, außerdem wird der ungeschlagene Tabellenführer Union Raiffeisen Waldviertel von den Wörther-See-Löwen aus Klagenfurt gefordert. Weiter geht es dann am Samstag mit sechs Begegnungen, am Montag stehen sogar sieben Spiele auf dem Programm.

Die Grazerinnen sind derzeit vom Pech verfolgt. „Wir schauen, dass wir die verletzten und erkranken Spielerinnen so schnell wie möglich wieder fit bekommen“ erläutert UVC-Sportdirektor Frederick Laure. Nur acht Spielerinnen standen am Nationalfeiertag Trainer Matthias Pack fürs Auswärtsspiel bei TI-wellwasser®-volley zur Verfügung. Beim 1:3 konnte man erstmals in dieser Saison nicht punkten, ist Fünfter. Im Duell mit dem noch sieglosen Vorletzten Bisamberg rechnen sich die Murstädterinnen aber trotz der angespannten Personalsituation einiges aus. UNIONvolleys-Zuspielerin Marlene Tribelnig zum Gastspiel in der Murstadt: „Bei ihnen hat leider auch der Verletzungsteufel zugeschlagen, hoffe aber, dass wir vielleicht den ein oder anderen Punkt aus der Volleyball-Hochburg entführen können!“

Einen Punkt vor Graz liegt TI-volley, man darf gespannt sein, wie sich die Innsbruckerinnen in Klagenfurt bei den Wildcats präsentieren. Diese zeigten in dieser Saison mit knappen Heimsiegen gegen VC Tirol und Graz sowie einem Punktgewinn bei STEELVOLLEYS Linz-Steg bereits auf. Ein Duell auf Augenhöhe ist zu erwarten.

Das absolute Topspiel des Wochenendes steigt Samstagnachmittag, wenn Rekordmeister SG VB NÖ Sokol/Post Tabellenführer Linz-Steg empfängt. Der Titelverteidiger ist als einziges Team noch ungeschlagen, mit nur einem Punkt Rückstand sind die Niederösterreicherinnen den Steelgirls allerdings auf den Fersen. „Das Spiel ist ein nächster Gradmesser und wird uns zeigen, wo wir zurzeit stehen“, so Sokol/Post-Kapitänin Diana Mitrengova.

AVL Men: Für die Hartberger verlief die Saison bislang nicht nach Wunsch, mit einem Sieg aus fünf Spielen ist man Vorletzter hinter Weiz und Klagenfurt, die drei Zähler mehr auf dem Konto haben. „Im Derby herrschen eigene Regeln. Diesen Umstand gilt es, vor allem in der Heimhalle zu nutzen“, hofft TSV-Coach Markus Hirczy auf Punktezuwachs. Die Weizer kommen jedenfalls mit Selbstvertrauen im Gepäck nach Hartberg, konnten sie doch erst am Dienstag SG TJ Sokol V/Post SV Wien in fünf Sätzen bezwingen. Klar in der Außenseiterrolle sind die Wörther-See-Löwen in Zwettl.  „In der Vergangenheit hat sich aber schon gezeigt, dass wir gerade gegen starke Mannschaften überraschen und eine gute Leistung abrufen können“, weiß WSL-Sportdirektorin Karin Frühbauer.

Alle AVL-Spiele werden via Volleynet.TV-Livestream übertragen!

AVL Women-Grunddurchgang

29.10., 19:00: UVC Holding Graz vs. UNIONvolleys Bisamberg
29.10., 20:00: ATSC Kelag Wildcats Klagenfurt vs. TI-wellwasser®-volley

30.10., 16:30: SG VB NÖ Sokol/Post vs. STEELVOLLEYS Linz-Steg
30.10., 17:30: TSV Sparkasse Hartberg vs. TI-wellwasser®-volley
30.10., 18:00: VC Tirol vs. PSV VBG Salzburg
30.10., 19:00: ATSC Kelag Wildcats Klagenfurt vs. SG Erzbergmadln VBV Trofaiach/WSV Eisenerz

01.11., 16:00: SG Erzbergmadln VBV Trofaiach/WSV Eisenerz vs. VC Tirol
01.11., 16:00: UNIONvolleys Bisamberg vs. TSV Sparkasse Hartberg
01.11., 18:30: STEELVOLLEYS Linz-Steg vs. PSV VBG Salzburg
01.11., 19:00: SG VB NÖ Sokol/Post vs. UVC Holding Graz

alle Ergebnisse, Spielplan, Statistiken und die Tabelle

AVL Men-Grunddurchgang

29.10., 20:00: TSV Raiffeisen Hartberg vs. VBC TLC Weiz
29.10., 20:00: Union Raiffeisen Waldviertel vs. VBK Wörther-See-Löwen Klagenfurt

30.10., 18:00: Hypo Tirol Volleyballteam vs. UVC Ried/Innkreis
30.10., 19:00: SG TJ Sokol V/Post SV Wien vs. VCA Amstetten NÖ

01.11., 16:00: TSV Raiffeisen Hartberg vs. SG TJ Sokol V/Post SV Wien
01.11., 17:00: Union Raiffeisen Waldviertel vs. VBC TLC Weiz
01.11., 18:30: VCA Amstetten NÖ vs. UVC Ried/Innkreis

alle Ergebnisse, Spielplan, Statistiken und die Tabelle

SPORTLIVE/PM/RED