Vier Medaillen bei MEVZA Youth BV Championships in Koper und Portoroz

  • 8. Juli 2023

Von Mittwoch bis Freitag fanden an der slowenischen Adriaküste MEVZA Youth Beach Volleyball Championships statt. Die U18-Turniere wurden in Koper gespielt, die U20-Turniere gingen in Portoroz über die Bühne. Der ÖVV war mit sieben Teams am Start, und das höchst erfolgreich: Vier Medaillen gab es zu bejubeln – je einmal Gold und Silber, zweimal Bronze!

Den Turniersieg sicherten sich im MU20-Bewerb Moritz Nedetzky/Elias Holzinger durch einen 2:1-Finalsieg über Borbely/Niemeier aus Ungarn. Im rotweißroten Duell um Bronze setzten sich Michael Klemen/Philip Sponer gegen Tristan Kitzmüller/Tobias Pfoser souverän in zwei Sätzen durch. Bei den Burschen U18 erreichten Simon Dräger/Julian Kronberger das Endspiel, letztendlich wurde es Rang zwei vor einem weiteren rotweißroten Duo, Rafael Meier/Lukas Writz.

Lilli De Meersman/Anna Hammarberg (WU18) und Alisa Boyd/Luca Scharf (WU20) wurden Zehnte.

Ergebnisse (in neuem Tab öffnen)

SPORTLIVE