UVC-Graz-Damen als erstes Team im Austrian Volley Cup-Halbfinale

  • 4. Dezember 2022

Die Damen des UVC Holding Graz sind am Sonntag als erstes Team ins Halbfinale des Austrian Volley Cup eingezogen. Im Duell mit ASKÖ Volksbank Purgstall wurden die Gastgeberinnen ihrer Favoritenrolle vollauf gerecht, gewannen in nur 62 Minuten 3:0 (25:20, 25:15, 25:14). Bereits am Vortag waren einander die beiden Teams in einem Spiel der neunten AVL Women-Runde im Raiffeisen Sportpark gegenübergestanden. Auch da hatte Graz dem Aufsteiger keine Chance gelassen.

Alle weiteren Cup-Viertelfinali gehen am Donnerstag in Szene. Bei den Damen kommt es zum Schlager zwischen Oberbank STEELVOLLEYS Linz-Steg und VB NÖ Sokol/Post. Es ist bereits das dritte Saisonduell. Die ersten beiden – Supercup und AVL-Hinrunde – gingen an Meister STEELVOLLEYS. Sokol/Post ist der amtierende Cupsieger. Das Halbfinale hat auch PSVBG Salzburg im Visier. Das Team von Headcoach Ulrich Sernow empfängt Erzbergmadln VBV Trofaiach/WSV Eisenerz. „Wir wollen uns für die knappe 2:3-Niederlage in der Liga revanchieren und in die nächste Runde kämpfen. Dafür werden wir in den kommenden Trainings hart und fokussiert arbeiten“, verspricht Sernow. Klar in der Favoritenrolle ist TI-ROWA-Moser-volley bei Zweitligist Mühlviertel Volleys. Die Innsbruckerinnen standen in der vergangenen Saison im Cup-Finale.

Im Männer-Topspiel hat das HYPO TIROL Volleyballteam gegen UVC McDonald’s Ried Heimvorteil. Die Innsbrucker sind in dieser Saison noch ungeschlagen, führen daher auch souverän die AVL-Tabelle an. Die Oberösterreicher sind Vierte und eine von nur zwei Mannschaften, die dem HYPO TIROL VT bislang einen Punkt abknöpfen konnten. Der Double-Gewinner 2022, Union Raiffeisen Waldviertel, empfängt VBC TLC Weiz und TJ Sokol V/Post SV Wien trifft auf VBK Wörther-See-Löwen Klagenfurt. Zweitligist VC Hausmannstätten geht als krasser Außenseiter ins Heimspiel gegen Zadruga Aich/Dob.

Austrian Volley Cup Women, Viertelfinale

04.12.: UVC Holding Graz vs. ASKÖ Volksbank Purgstall 3:0 (25:20, 25:15, 25:14)
08.12., 16.00: Mühlviertel Volleys vs. TI-ROWA-Moser-volley
08.12., 17.00: Oberbank STEELVOLLEYS Linz-Steg vs. VB NÖ Sokol/Post
08.12., 18.00: PSV Volleyballgemeinschaft Salzburg vs. Erzbergmadln VBV Trofaiach/WSV Eisenerz

alle Ergebnisse

Austrian Volley Cup Men, Viertelfinale

08.12., 16.30: TJ Sokol V/Post SV Wien vs. VBK Wörther-See-Löwen Klagenfurt
08.12., 17.00: Union Raiffeisen Waldviertel vs. VBC TLC Weiz
08.12., 17.30: VC Hausmannstätten vs. SK Zadruga Aich/Dob
08.12., 18.00: HYPO TIROL Volleyballteam vs. UVC McDonald’s Ried

alle Ergebnisse

SPORTLIVE/PM/RED