Trainer:innen-Fortbildung mit Simon Nausch

  • 7. August 2023

Unmittelbar vor der Beachvolleyball-EM auf der Wiener Donauinsel konnte der ÖVV, Trainerexport Simon Nausch für eine Fortbildung gewinnen. Mit tschechischen Teams gelangen ihm bisher drei Olympia-Teilnahmen und mehrere Turniersiege auf der World Tour. In Wien sprach er vor allem über koordinative Spiele und Übungsformen, die sich als Aufwärmspiele eignen, sowie seine Trainingsphilosophie.

Nausch legt viel Wert auf spielerisches Training und Spielformen, bei denen technische Elemente fast nebenbei und automatisch verbessert werden. Die 30 teilnehmenden Trainer:innen – darunter auch Igor Prilozny oder Stefan Spirk – hatten die Gelegenheit, sowohl Theorie-Inputs zu bekommen als auch live am Court die Trainingsübungen und Spielformen zu erleben.

Etliche Teilnehmer:innen nutzen den Tag auch, um das Abschlusstraining der Damen-Teams auf der Donauinsel zu beobachten. So konnte etwa Ludwig/Lippmann, Hüberli/Brunner oder auch Graudina/Samoilova auf die Finger geschaut werden.

Den Abschluss bildete ein EM-Besuch am Mittwoch, für den alle Teilnehmer:innen der Fortbildung ein Gratis-Ticket erhielten.

ÖVV