Sechs neue Beach- und Snowvolleyballschiedsrichter*innen für den ÖVV!

  • 16. Mai 2022

Vergangenes Wochenende fand im Rahmen des zweiten Stopps der win2day Beach Volleyball Tour PRO 2022 (Graz Pro80) die dreitägige Ausbildung zur A-Lizenz statt. Geleitet und organisiert wurde der Kurs von Martin Karner und Andrea Lippe, zwei erfahrenen FIVB-Schiedsrichter*innen, die ihr internationales Wissen und jahrelange Erfahrung an die jungen Kandidaten*Kandidatinnen vermittelten.

Nachdem am Freitagnachmittag ein Theorieteil mit Untermalung durch Videoanalysen auf dem Programm stand, folgten Samstagvormittag die ersten praktischen Einsätze am Murbeach. Die sechs Kandidaten*Kandidatinnen leiteten einige Matches, wobei sie dabei intensiv von Andrea Lippe und Martin Karner beobachtet und gecoacht wurden. Nach einer kurzen Mittagspause, wartete die erste große Hürde auf die Teilnehmenden: eine schriftliche sowie mündliche Theorieprüfung. Da diese von allen mit Bravour bestanden wurde, musste am Sonntag der praktische Teil der Prüfung positiv absolviert werden. Während des gesamten Tages leiteten die Kandidaten*Kandidatinnen die Spiele des Turnieres und überzeugten sowohl die Kursleitung als auch die Spieler*Innen derart, dass alle sechs den Heimweg mit ihrer neuen ÖVV-Schiedsrichterlizenz, samt Urkunde und ÖVV-Anstecknadel, antreten durften. Es wurden fünf A-Lizenzen und eine erstmals ausgestellte B-Lizenz verliehen.

Ein großer Dank gebührt an dieser Stelle auch Ingo Gruber, der nicht nur als Host sein Turnier zur Verfügung gestellt, sondern auch für ausgezeichnete Verpflegung der Kursteilnehmenden gesorgt hat sowie Fred Laure, der spontan einen Schiedsrichterstuhl für den Center Court zur Verfügung gestellt hat.

Der ÖVV gratuliert offiziell Isabella Urschitz (S), Anette Pichler (W), Thomas Scheidl (W), Matej Stefan (OÖ), David Pfanzelter (T) und Florian Maurer (ST) – einer jungen, ausgesprochen motivierten und außergewöhnlich teamfähigen Gruppe – zur Aufnahme in den nationalen Beach- und Snow Volleyball Schiedsrichter-Kader.

ÖVV