win2day BVT Austria: Hörl/Horst in Gstaad-Zwischenrunde

  • 7. Juli 2023

Julian Hörl und Alex Horst haben sich beim Elite-16-Turnier in Gstaad in die Zwischenrunde gekämpft. Das Duo des “win2day Beach Volleyball Team Austria“ gewann Freitagnachmittag das entscheidende Gruppenduell mit den Franzosen Youssef Krou/Arnaud Gauthier-Rat 32:30, 21:15 und hat somit einen Top-10-Platz sicher. Samstagvormittag geht es um den Einzug ins Viertelfinale.

Hörl/Horst meisterten zunächst am Mittwoch die Qualifikation. Es folgten Niederlagen gegen das polnische Top-Duo Michal Bryl/Bartosz Losiak (13:21, 11:21) und die Brasilianer Pedro Solberg/Guto (21:19, 19:21, 12:15). Dank des Erfolgs über Krou/Gauthier-Rat wahrten Hörl und Horst allerdings die Chance, das gute Ergebnis aus dem Vorjahr (Viertelfinale) zumindest zu wiederholen.

Horst ist beim Traditionsturnier im Schweizer Nobelort zum bereits 17. Mal dabei. Gstaad ist das fünfte Elite-16-Event 2023, es gibt also viele Punkte für die WM- und Olympia-Qualifikation zu sammeln.

Bei aller Freude über den Aufstieg sah Horst die Spielansetzung kritisch: „Die Startzeit am Donnerstag war eine Frechheit. Die Qualifikation hat um 20:15 Uhr (Mittwochabend, Anm.) geendet und wir hatten als einziger Männer-Pool bereits wieder um 8 Uhr Match. Da muss sich die Organisation auch Kritik gefallen lassen. Unsere Akkus waren einfach noch nicht wieder voll aufgeladen. Heute Früh (vs. Solberg/Guto, Anm.) war es dann schon viel besser, da haben wir eigentlich ein 2:0 aus der Hand gegeben.“

Julian Hörl über das Duell mit Krou/Gauthier-Rat: „Wir waren eigentlich dominant im ersten Satz, haben sie aber immer wieder herankommen lassen. Die Franzosen haben sich teilweise mit unglaublichen Bällen aus der Bedrängnis gerettet und so ein extrem spannendes Spiel geliefert. Wir waren das gesamte Spiel obenauf, bis auf die zwei Satzbälle, die wir abwehren mussten!“

weitere Meldungen zu Gstaad:
Hörl/Horst verlieren bei Elite-16-Turnier in Gstaad erstes Gruppenspiel
Hörl/Horst meistern Gstaad-Qualifikation

SPORTLIVE