MEVZA News


FOTO © GEPA pictures//Mario Bühner

MEVZA League: ACH Volley Ljubljana zu stark für UVC Graz

Meister UVC Holding Graz war Montagabend zum 14mal in dieser Saison im MEVZA League-Einsatz. Das Duell bei Titelverteidiger und Tabellenführer ACH Volley Ljubljana ging in drei Sätzen (14:25, 17:25, 17:25) verloren. Bereits vor dem Spiel hatte Frederick Laure, Sportdirektor der Murstädter, angekündigt, dass Trainer Robert Koch in der Begegnung den jungen Talenten eine Chance geben werde, damit diese gegen das slowenische Topteam Spielpraxis sammelnd können. Für Graz ist das Final-4, ... weiterlesen

FOTO © GEPA pictures/Edgar Eisner

MEVZA: Waldviertel und Graz verlieren / AVL: VCA – UVC verschoben

Für Union Raiffeisen Waldviertel gab es auch im zweiten MEVZA League-Duell mit HAOK Mladost Zagreb innerhalb von 24 Stunden nichts zu holen. Die Nordmänner verloren Freitagabend beim kroatischen Meister 0:3 (19:25, 22:25, 14:25). Somit ist auch die Final4-Teilnahme in weite Ferne gerückt. Denn Tabellenführer ACH Volley Ljubljana und OK Merkur Maribor sind für das Team von Headcoach Zdenek Smejkal bereits außer Reichweite, SK Zadruga Aich/Dob ist als Final4-Veranstalter fix für den ... weiterlesen

FOTO © GEPA pictures/MJ Paul

MEVZA League: Aich/Dob feiert Heimsieg, URW verliert auswärts

SK Zadruga Aich/Dob feierte in seinem elften MEVZA League-Saisonspiel den sechsten Sieg, schlug Donnerstagabend Schlusslicht VKP Bratislava in der JUFA-Arena Bleiburg nach Satzrückstand 3:1 (23:25, 25:21, 25:20, 25:23), ist nun Vierter. Union Raiffeisen Waldviertel konnte hingegen im ersten von zwei Duellen mit HAOK Mladost Zagreb innerhalb von 24 Stunden keine Punkte für die Tabelle sammeln. Die 0:3 (22:25, 24:26, 27:29)-Auswärtsniederlage bedeutet einen Rückschlag im Kampf um ein Final4... weiterlesen

FOTO © GEPA pictures/MJ Paul

MEVZA League: Aich/Dob verliert in Zagreb in fünf Sätzen

SK Zadruga Aich/Dob musste sich Montagabend in seinem 10. MEVZA League-Saisonspiel bei HAOK Mladost Zagreb 2:3 (18:25, 25:22, 25:19, 22:25, 11:15) geschlagen geben. „Es war ein wirklich hochklassiges Spiel, das wir in vier Sätzen hätten für uns entscheiden können. Es ist wirklich schade, dass es nicht zum Sieg gereicht hat. Im Tie-Break hat uns dann etwas die Kraft und auch das nötige Glück gefehlt. Wir wollen den Grunddurchgang auf Platz drei beenden, daher ist es eine wirklich ... weiterlesen

FOTO © Stefan Mayerhofer

MEVZA League: Sokol/Post unterliegt Maribor

VB NÖ Sokol/Post hat sein erstes Spiel im neuen Jahr verloren, musste sich in einer Partie des MEVZA League-Grunddurchgangs Nova KBM Branik Maribor aus Slowenien in Wien 0:3 (23:25, 22:25, 18:25) geschlagen geben. Topscorerin auf Seiten von Österreichs Damen-Rekordmeister war  Lucia Miksikova mit 16 Punkten. Sokol/Post-Trainerin Zuzana Pecha-Tlstovicova: „Selbstverständlich bin ich mit dem Ergebnis nicht zufrieden, es war aber auch das erste Spiel nach längerer Pause. Außerdem haben ... weiterlesen

FOTO © Union Raiffeisen WALDVIERTEL

Union Waldviertel unterliegt in MEVZA League bei Merkur Maribor

Nach drei MEVZA League-Siegen in Folge musste Union Raiffeisen Waldviertel wieder eine Niederlage einstecken. Der Tabellendritte verlor Montagabend bei Sloweniens Meister Merkur Maribor 1:3 (21:25, 25:22, 26:28, 24:26). Im dritten Satz lagen die Nordmänner bereits 24:22 voran, konnten aber den Sack nicht zumachen. So sicherte schlussendlich Maribor seinen zweiten Platz hinter dem ungeschlagenen Tabellenführer und Titelverteidiger ACH Volley Ljubljana ab. Topscorer der Gastgeber war Ahmed ... weiterlesen

FOTO © Union Raiffeisen WALDVIERTEL

MEVZA League: Union Waldviertel fährt bei VKP Bratislava drei Punkte ein

Für Union Raiffeisen Waldviertel ist 2021 sehr erfolgreich zu Ende gegangen. Die Nordmänner gewannen ihr zweites MEVZA League-Gastspiel in der Slowakei innerhalb von 24 Stunden, ließen dem 3:2-Erfolg bei Spartak Myjava Donnerstagabend einen 3:0 (25:20, 25:23, 26:24)-Sieg über Schlusslicht VKP Bratislava folgen. URW-Topscorer waren Marek Sulc (19) und Audrius Knasas (11). Union Waldviertel beschließt das Jahr auf dem dritten Tabellenplatz hinter dem überlegenen Tabellenführer ACH ... weiterlesen

FOTO © Martina Suvakova

MEVZA League: Union Waldviertel bezwingt Spartak Myjava

Union Raiffeisen Waldviertel feierte in seinem neunten MEVZA League-Saisonspiel den fünften Sieg, bezwang Mittwochabend TJ Spartak Myjava auswärts in 123 Minuten 3:2 (25:23, 18:25, 25:27, 26:24, 16:14). Dank des Erfolgs verbesserten sich die Nordmänner auf den vierten Tabellenplatz. Patrik Pokopec (19) und Erik Watzka (16) waren die Topscorer auf Seiten der Gastgeber, bei URW waren es Daulton Sinoski (27) und Marek Sulc (22). Bereits Donnerstagabend ist das Team von Headcoach Zdenek ... weiterlesen

FOTO © Union Raiffeisen WALDVIERTEL

Union Waldviertel gewinnt MEVZA League-Duell mit Aich/Dob

Union Raiffeisen Waldviertel feierte im MEVZA League-Duell mit SK Zadruga Aich/Dob Freitagabend in der Stadthalle Zwettl einen 3:1 (20:25, 27:25, 25:16, 25:18)-Heimsieg. Die Nordmänner verbesserten sich dank des vierten Erfolgs im achten Spiel auf Rang fünf und meldeten sich so im Kampf um ein Final4-Ticket zurück. Aich/Dob ist Dritter, hält bei fünf Siegen aus neun Partien. Topscorer waren Daan Streutker (18) und Audrius Knasas (16) bzw. Noel Krassnig (15) und Konrad Formela (12). UR... weiterlesen

FOTO © Klemen Brumec

MEVZA League: Union Waldviertel unterliegt Kamnik

Union Raiffeisen Waldviertel musste sich Dienstagabend in der MEVZA League bei OK Calcit Kamnik in drei umkämpften Sätzen 23:25, 22:25, 23:25 geschlagen geben. Für die Nordmänner – sie sind Tabellensechste - war es die vierte Niederlage im siebenten Spiel das Grunddurchgangs. Topscorer: Mitja Gasparini (19) und Jan Klobucar (14) für Kamnik bzw. Marek Sulc (10), Daulton Sinoski und Audrius Knasas (je 9) für URW. Bereits am Freitag ist Union Waldviertel erneut im MEVZA League-Einsatz, ... weiterlesen