MEVZA News


FOTO © Union Raiffeisen Waldviertel

MEVZA League: Union Waldviertel und UVC Graz verlieren in vier Sätzen

Union Volleyball Raiffeisen Waldviertel zog Mittwochabend in ihrem ersten Heimspiel 2021 gegen MEVZA League-Titelverteidiger ACH Volley Ljubljana (SLO) 1:3 (19.25, 18:25, 25:23, 21.25) den Kürzeren, UVC Holding Graz musste sich im Raiffeisen Sportpark nach Satzführung OK Calcit Kamnik (SLO) 1:3 (25:15, 20:25, 15:25, 14:25) geschlagen geben. Die ‚Nordmänner‘ konnten gegen das Champions League-Team und slowenischen Serienmeister ohne Druck spielen, denn als Gastgeber sind sie für durch ... weiterlesen

FOTO © Union Raiffeisen Waldviertel

MEVZA League: Union Waldviertel und Graz in Außenseiterrolle

Am Mittwoch sind zwei rotweißrote Topteams im MEVZA League-Einsatz. Union Raiffeisen Waldviertel empfängt Titelverteidiger ACH Volley Ljubljana und UVC Holding Graz bekommt es mit OK Calcit Kamnik zu tun. Die Gäste sind in beiden Fällen in der Favoritenrolle. Spielbeginn ist jeweils 19 Uhr. Die Nordmänner werden Ende Februar in der Stadthalle Zwettl das Final-4-Turnier veranstalten, haben daher keinen Qualifikationsdruck mehr. Freilich will man sich gegen das slowenische Topteam  ... weiterlesen

FOTO © Union Raiffeisen WALDVIERTEL

MEVZA League: Waldviertel in Maribor wacker

Eine Niederlage musste die Union Raiffeisen Waldviertel in ihrem ersten Spiel nach der Weihnachtspause hinnehmen. MEVZA League-Tabellenführer OK Merkur Maribor gewann die Partie daheim mit 3:1 (22:25, 25:17, 25:18, 25:19). Im ersten Satz konnten die Niederösterreicher den Favoriten überraschen. Mit viel Übersicht und Spielwitz holten sie sich schon sehr früh die Führung. Maribor versuchte den Servicedruck zu erhöhen, was es zwar mit zwei direkten Punkten an die dominanten Gäste ... weiterlesen

FOTO © Union Raiffeisen Waldviertel

Union Waldviertel startet bei MEVZA League-Leader Maribor ins neue Jahr

Für Union Raiffeisen Waldviertel endet die Winterpause bereits am Samstag. Die Nordmänner gastieren in ihrem achten MEVZA League-Saisonspiel in Slowenien bei OK Merkur Maribor. Der Tabellenführer konnte das Hinspiel am 10. Oktober in drei Sätzen für sich entscheiden. „Da haben wir viel zu viele Eigenfehler begangen“, erinnert sich URW-Manager Werner Hahn. Seit dem ersten Duell wurde aber in Zwettl fleißig an der Konstanz gearbeitet. „Das Spiel in Maribor ist für uns auch in ... weiterlesen

FOTO © Union Raiffeisen Waldviertel

MEVZA League: Union Waldviertel verliert 5-Satz-Krimi gegen Kamnik

Am Mittwoch hatte Union Raiffeisen Waldviertel das erste MEVZA League-Saisonduell mit Calcit Volley Kamnik in fünf Sätzen für sich entscheiden können. Sonntagabend im Rückspiel in der Sporthalle Zwettl drehten die Slowenen den Spieß um, siegten 3:2 (18:25, 25:13, 23:25, 25:20, 15:6) und übernahmen Platz vier von den Nordmännern. „Mit der Leistung meiner Mannschaft bin ich zufrieden. Die Spieler haben gekämpft und alles versucht. Aber heute war der Gegner einfach etwas besser als ... weiterlesen

FOTO © Klemen Brumec

MEVZA League: Union Waldviertel ringt Calcit Kamnik nieder

Union Raiffeisen Waldviertel konnte in der MEVZA League mit einem Sieg in Slowenien bei Calcit Volley Kamnik Selbstvertrauen tanken. Die „Nordmänner“ feierten einen 3:2 (25:23, 18:25, 25:21, 15:25, 15:12)-Auswärtserfolg und verteidigten so Platz vier. URW hält bei acht Punkten aus sechs Spielen, Verfolger Kamnik bei sechs aus fünf. An der Spitze steht Titelverteidiger ACH Volley Ljubljana vor Merkur Maribor und Zadruga Aich/Dob. Die Stats aus Sicht der Gastgeber: Topscorer Timotej ... weiterlesen

FOTO © GEPA pictures/Hans Oberländer

MEVZA League: UVC Graz gegen Topteam ACH Volley ohne Satzgewinn

UVC Holding Graz musste sich einen Tag nach dem gelungen Start in die DenizBank AG VL Men-Toprunde bei Union Raiffeisen Waldviertel im MEVZA League-Duell mit ACH Volley Ljubljana 0:3 (18:25, 23:25, 20:25) geschlagen geben. Der slowenische Titelverteidiger und Champions League-Teilnehmer übernahm dank des sechsten Erfolgs im siebenten Spiel die Tabellenführung vor Merkur Maribor. Die Grazer konnten hingegen in ihrer MEVZA League-Debütsaison noch nicht anschreiben und stehen nach sieben ... weiterlesen

FOTO © GEPA pictures/Michael Riedler

Aich/Dob gewinnt MEVZA League-Duell mit UVC Graz

SK Zadruga AICH/DOB hat Freitagabend seinen dritten MEVZA League-Erfolg in Serie eingefahren, setzte sich bei Schlusslicht UVC Holding GRAZ 3:0 (25:23, 25:22, 25:18) durch. Die Kärntner halten nun bei vier Erfolgen in acht Spielen. Die Murstädter konnten in ihrer Mitteleuropaliga-Premierensaison hingegen noch nicht punkten. „Graz hat in den ersten beiden Sätzen sehr gut gespielt und uns voll gefordert. Wir haben aber eine souveräne Leistung gezeigt und verdient in drei Durchgängen ... weiterlesen

FOTO © GEPA pictures/Mario Bühner

Graz empfängt in MEVZA League Aich/Dob

UVC Holding Graz empfängt Freitagabend in seinem sechsten MEVZA League-Spiel SK Zadruga Aich/Dob. Die Murstädter bestreiten ihre erste Mitteleuropaliga-Saison, bislang konnten sie noch nicht punkten. Die Grazer Spieler haben eine Coronavirus-Quarantäne hinter sich, stehen erst seit vergangener Woche wieder gemeinsam am Feld. Ihr letztes Heimspiel liegt rund zwei Monate zurück. „Nach so einer langen Pause sind wir alle heiß darauf, endlich wieder im Raiffeisen Sportpark spielen zu ... weiterlesen

FOTO © Union Volleyball Raiffeisen Waldviertel

Aich/Dob gewinnt MEVZA League-Duell mit Union Waldviertel

SK Zadruga Aich/Dob gewann das rotweißrote MEVZA League-Duell mit Union Raiffeisen Waldviertel Samstagabend, schlug die „Nordmänner“ in der Stadthalle Zwettl 3:1 (19:25, 25:20, 25:20, 25:21). Den Südkärntnern gelang somit auch die Revanche für die 4-Satz-Niederlage im Hinspiel Mitte Oktober. Aich/Dob ist Dritter vor Union Waldviertel und hinter Leader OK Merkur Maribor sowie Titelverteidiger ACH Volley Ljubljana. „Wir gratulieren Aich/Dob! Nach der Corona-Zwangspause fehlt uns ... weiterlesen