AVL-Relegation: Wolfurt beendet Saison mit Sieg über Erstligist Hypo Tirol VT

  • 29. April 2022

Am Wochenende wurden die AVL-Relegationsrunden abgeschlossen. Bei den Herren konnte sich Raiffeisen VC Wolfurt bereits am Freitag gegen Erstligist Hypo Tirol Volleyballteam in der Hofsteighalle 3:1 (21:25, 25:20, 25:18, 25:18) durchsetzen. Herausragender Akteur war Jan Jalowietzki mit 28 Punkten.

Dabei hatten die Gastgeber in ihrem letzten Saisonspiel keinen guten Start, begingen viele Eigenfehler. Doch das Betreuerduo Sascha Mosig und Sebastian Vonach fand nach Verlust des ersten Satzes die richtigen Worte. Dank einer starken Annahme von Libero Elias Enz, konnte Zuspieler Joel Schlittenhardt seine Angreifer immer wieder perfekt in Szene setzen. Wolfurt spielte nun wie aus einem Guss. Die Innsbrucker, die ihren Verbleib in der höchsten Spielklasse bereits am vergangenen Wochenende fixiert hatten, konnten nicht mehr dagegenhalten. Mit ihrer besten Saisonleistung setzten sich die Vorarlberger schlussendlich verdient in vier Sätzen durch. Dafür gab es Standing Ovations von den begeisterten Heim-Fans.

Wolfurt-Spielertrainer Vonach: „Was für eine tolle Leistung, ich bin immer noch sprachlos!“

Wolfurt-Kapitän Flo Winder: „Was wir heute nach einer langen Saison noch für eine Energieleistung abliefern konnten, zeigt, welch tolle Stimmung wir im Team haben. Jetzt gehen wir feiern, das wird eine lange Nacht!“

AVL Women, Relegationsrunde

29.04.: Donau Chemie Volleys Brückl vs. TSV Sparkasse Hartberg 0:3 (18:25, 20:25, 22:25)
30.04.: UNIONvolleys Bisamberg-Hollabrunn vs. Donau Chemie Volleys Brückl 3:0 (25:13, 25:15, 25:11)
30.04.: SU Inzing vs. TSV Sparkasse Hartberg 3:1 (26:24, 14:25, 25:19, 27:25)

TSV Sparkasse Hartberg (1.) und UNIONvolleys Bisamberg-Hollabrunn (2.) schaffen Klassenerhalt

Ergebnisse, Spielplan, Statistiken und Tabellen

AVL Men, Relegationsrunde

29.04.: Raiffeisen VC Wolfurt vs. Hypo Tirol Volleyballteam 3:1 (21:25, 25:20, 25:18, 25:18)
30.04.: UNIONvolleys Bisamberg-Hollabrunn vs. TSV Raiffeisen Hartberg 0:3 (14:25, 18:25, 19:25)
01.05.: hotVolleys Wien vs. UNIONvolleys Bisamberg-Hollabrunn 3:1 (25:12, 25:23, 22:25, 25:19)

TSV Sparkasse Hartberg (1.) und Hypo Tirol Volleyballteam (2.) schaffen Klassenerhalt

Ergebnisse, Spielplan, Statistiken und Tabellen

PM/SPORTLIVE