AVL Men: Ried, Klagenfurt und Hartberg siegen in fünf Sätzen

  • 16. Oktober 2021

Alle drei Samstagsspiele im AVL Men-Grunddurchgang gingen über fünf Sätze. UVC Weberzeile Ried rang TJ Sokol V/Post SV Wien in seiner Heimhalle 23:25, 25:22, 19:25, 25:23, 15:12 nieder. Es war der dritte Sieg der Innviertler im fünften Spiel.

„Was für ein Match. Wir wussten, dass die Wiener stark drauf sind, heute haben sie unmenschlich geblockt und verteidigt. Der Sieg tut richtig gut und ich muss mich bei unseren Fans bedanken. Diese Stimmung ist einfach grandios und gibt uns so viel Power“, freute sich Rieds MVP Niklas Stooß nach dem verwerteten Matchball im Raiffeisen Volleydome. Coach Dominik Kefer hob „Einstellung und Moral“ seiner Mannschaft hervor. „Die Wiener waren vielleicht über weite Strecken stabiler, aber am Ende zählt der letzte Punkt. Der Sieg war verdient und es freut mich, dass wir, auch wenn nicht alles optimal läuft, gewinnen können“, so Kefer.

VBK Wörther-See-Löwen Klagenfurt gab zwar gegen VBC TLC Weiz eine 2:0-Satzführung aus der Hand, behielt aber schlussendlich 25:16, 25:15, 18:25, 23:25, 15:12 die Oberhand. Es war der zweite Sieg der Kärntner, die nun bei fünf Punkten halten. „Die ersten beiden Durchgänge waren wirklich gut, dann hat aber die Konzentration nachgelassen und wir konnten das Niveau nicht halten. Nach einigen Wechseln hat es etwas gedauert, bis wir wieder besser ins Spiel gefunden haben. In Summe sind wir aber mit unserem jungen Team zufrieden, obwohl natürlich noch Luft nach oben ist“, berichtete WSL-Sportdirektorin Karin Frühbauer.

Eine bittere Niederlage kassierte Aufsteiger Hypo Tirol Volleyballteam, man verlor das Heimspiel gegen TSV Raiffeisen Hartberg nach 2:0-Führung im Tiebreak (25:16, 25:22, 23:25, 20:25, 13:15). Für die Steirer war es der erste Saisonerfolg, für die Innsbrucker die vierte Niederlage im vierten Spiel. Immerhin konnten sie zum zweiten Mal punkten.

AVL Men-Grunddurchgang, 4. Runde

16.10.: VBK Wörther-See-Löwen Klagenfurt vs. VBC TLC Weiz 3:2 (25:16, 25:15, 18:25, 23:25, 15:12)
16.10.: UVC Ried/Innkreis vs. TJ Sokol V/Post SV Wien 3:2 (23:25, 25:22, 19:25, 25:23, 15:12)
16.10.: Hypo Tirol Volleyballteam vs. TSV Raiffeisen Hartberg 2:3 (25:16, 25:22, 23:25, 20:25, 13:15)
21.11., 17:00: VCA Amstetten NÖ vs. Union Raiffeisen Waldviertel

alle Ergebnisse, Spielplan, Statistiken und die Tabelle

SPORTLIVE