Aich/Dob gewinnt MEVZA League-Duell mit Zagreb

  • 17. Januar 2023

SK Zadruga Aich/Dob fuhr in seinem siebten MEVZA League-Saisonspiel den fünften Sieg ein, schlug Dienstagabend in der JUFA-Arena Bleiburg den kroatischen Meister Mladost Zagreb 3:0 (26:24, 25:21, 25:11) und verbesserte so seine Chancen auf den Semifinaleinzug. Topscorer der Hausherren war Stefan Kaibald mit 17 Punkten.

„Der erste Satz war sehr umkämpft. Da haben wir noch viele Fehler begangen, je länger aber das Match dauerte, desto besser hat die Mannschaft gespielt. Der dritte Durchgang war eine ganz klare Angelegenheit. Das war ein wichtiger Sieg im Kampf um ein Halbfinalticket“, zeigte sich Aich/Dob-Sportdirektor Martin Micheu zufrieden.

Die Kärntner sind zumindest für 24 Stunden Zweiter im Grunddurchgang hinter dem überlegenen Tabellenführer und Titelverteidiger ACH Volley Ljubljana. Mittwochabend trifft VCA Amstetten NÖ in der JUFA-Arena auf Zagreb, am Donnerstag kommt es zum Duell zwischen Aich/Dob und Amstetten. Spielbeginn ist jeweils 19 Uhr.

Elf Teams nehmen am MEVZA League Men-Grunddurchgang teil und bestreiten je zehn Spiele. Die Top-4 erreichen das Semifinale.

Spielplan, Ergebnisse, Statistiken, Livescores und Livestreams

SPORTLIVE