63 Ergebnisse für Monat: 02/2021

MEVZA League: Union Waldviertel verpasst Bronze, ACH Volley sichert sich 11. Titel!

Union Raiffeisen Waldviertel hat die zweite MEVZA League-Bronzemedaille in Folge verpasst. Die ‚Nordmänner‘ mussten sich im Spiel um Platz drei des Final-4-Turniers in der Stadthalle Zwettl OK Calcit Kamnik nach Satzführung 1:3 (25:23, 21:25, 17:25, 19:25) geschlagen geben. Vor einem Jahr hatte Union Waldviertel – ebenfalls in der Heimhalle – das kleine Finale gegen die Slowenen sensationell in vier Sätzen für sich entscheiden können. Besonders bitter für die Waldviertler: ... weiterlesen

2. Snow Volleyball European Tour-Stopp in Wagrain: Litauen und Ukraine jubeln über Gold

Die Goldmedaillen beim 2. CEV Snow Volleyball European Tour-Stopp 2021 in Wagrain-Kleinarl gingen an Litauen und Ukraine! Anders als noch vor einer Woche zum Saison-Auftakt konnten die österreichischen Teams nicht in den Kampf um die Medaillen eingreifen. Bei perfekten Bedingungen und absolutem Traumwetter lieferten einander die Topteams bei der Talstation „Flying Mozart“ auch am Finaltag packende Duelle. Für eine Überraschung sorgten die Litauerinnen Kovalskaja, Grudzinskaite und ... weiterlesen

DenizBank AG VL Men-Playoff: Aich/Dob gewinnt bei Weiz, Graz ringt Klagenfurt nieder

Austrian Volley Cup-Champion SK Zadruga Aich/Dob stellte Sonntagnachmittag in seiner DenizBank AG VL Men-Viertelfinalserie gegen Außenseiter VBC TLC Weiz auf 1:0. Der Toprunden-Sieger setzte sich auswärts zwar in drei Sätzen (29:27, 25:20, 25:17) durch, war allerdings vor allem im ersten Durchgang nicht so souverän, wie es sich Sportdirektor Martin Micheu vorstellt. „Wir hätten auch in Rückstand geraten können, das wäre nicht unverdient gewesen. Wir haben einfach nicht gut gespie... weiterlesen

Union Waldviertel verpasst MEVZA League-Finale klar

ACH Volley Ljubljana und OK Merkur Maribor bestreiten am Sonntag das Endspiel der MEVZA League 2020/21. Der Titelverteidiger und Rekordchampion fertigte Final-4-Gastgeber Union Raiffeisen Waldviertel in der Stadthalle Zwettl 3:0 (25:17, 25:16, 25:13) ab. Maribor bezwang im slowenischen Duell OK Calcit Volley 3:2 (25:22, 28:26, 15:25, 22:25, 15:13). „Wir hatten heute keine Chance, der Gegner war in allen Belangen besser, übte vor allem mit dem Service großen Druck aus. Gratulation an ACH ... weiterlesen

2. Snow Volleyball European Tour-Stopp: Favoritensiege und Überraschungen am ersten Tag

Vor einer Woche kehrte die CEV Snow Volleyball European Tour mit dem Saisonauftakt-Event in Wagrain-Kleinarl aus einer coronabedingt viel zu langen Pause zurück. Schon dieses Wochenende steigen bei der Talstation „Flying Mozart“ erneut packende Duelle. Denn die Tour machte auch für ihren 2. Stopp im Salzburger Wintersportresort halt - allerdings mit einem deutlich größeren Teilnehmerfeld (36 Teams). Da es in der Nacht auf Samstag geraume Zeit geregnet hatte, musste sich das ... weiterlesen

DenizBank AG VL Women: Sokol/Post, TI-volley, Graz und Linz starten erfolgreich in Playoffs

Rekordmeister VB NÖ Sokol/Post wurde zum Auftakt der DenizBank AG VL Women-Playoffs seiner Favoritenrolle gerecht, gewann Samstagnachmittag das erste Viertelfinal-Duell mit Kelag Wildcats Klagenfurt in der Lerchenfeldhalle souverän 3:0 (25:20, 25:12, 25:17). „Auch wenn die Niederlage deutlich ausgefallen ist, so haben wir phasenweise Paroli bieten können. Insgesamt war Post aber durchschlagskräftiger. Wir mussten verletzungsbedingt Spielerinnen vorgeben, aber das kommt vor. Dass es ... weiterlesen

DenizBank AG VL Men: Aich/Dob und Graz starten in Playoffs

Union Raiffeisen Waldviertel und VCA Amstetten NÖ legten in ihren DenizBank AG VL-Viertelfinalserien (best-of-3) vor. Am Sonntag werden zwei Teams nachziehen: SK Zadruga Aich/Dob ist bei VBC TLC Weiz ebenso klar zu favorisieren wie UVC Holding Graz bei VBK Wörther-See-Löwen Klagenfurt. Mit dem Gewinn des Austrian Volley Cup konnte SK Zadruga Aich/Dob erst am vergangenen Sonntag einen Meilenstein setzen. Die Südkärntner fuhren durch einen Finalerfolg über Amstetten nämlich ihren ... weiterlesen

DenizBank AG VL Women: Playoff-Auftakt am Samstag, Karten neu gemischt!

Die DenizBank AG VL Women startet am Samstag mit den ersten Viertelfinalduellen in die Playoffs und damit in ihre heiße Phase: Grunddurchgangsieger UVC Holding Graz trifft im Steiermark-Derby auswärts auf Erzbergmadln VBV Trofaiach/WSV Eisenerz, der frischgebackene Austrian Volley Cup-Champion STEELVOLLEYS Linz-Steg tritt bei VC Tirol an. Kelag Wildcats Klagenfurt fordert Rekordmeister VB NÖ Sokol/Post und TI-abc-fliesen-volley empfängt PSV VBG Salzburg. UVC Holding Graz gab in den ... weiterlesen

Amstetten gewinnt Viertelfinal-Krimi bei Ried

Der VCA Amstetten NÖ hat sich am Donnerstagabend im ersten Spiel der Best-of-3-Viertelfinalserie des DenizBank AG VL Men-Playoffs nach packendem Spielverlauf und 1:52 Stunden beim UVC Weberzeile Ried mit 3:2 durchgesetzt! Es war vierte Saisonduell der beiden Mannschaften. Im Grunddurchgang konnten sich die Innviertler daheim wie auswärts behaupten, vor zwei Wochen im Halbfinale des Austrian Volley Cup gewann allerdings Amstetten in fünf Sätzen. So auch am Donnerstag. LAOLA 1 hat die Partie ... weiterlesen

CEV Snow Volleyball European Tour: 2. Stopp in Wagrain-Klainarl mit 36 Teams

Am vergangenen Wochenende feierte die CEV Snow Volleyball European Tour nach Corona-Pause im Wintersportresort Wagrain-Kleinarl ein fulminantes Comeback, schon ab Freitag sind bei der Talstation „Flying Mozart“ erneut packende Ballwechsel und spannende Duelle am Schnee garantiert. Beim 2. Tour-Stopp ist das Teilnehmerfeld allerdings um einiges größer. Daher wurde auch auf drei Courts erweitert. Bei den Männern haben 21 Teams genannt – zwei kommen aus Österreich. Daher gibt es am ... weiterlesen