58 Ergebnisse für Monat: 11/2020

DenizBank AG VL Men: Sokol schlägt Klagenfurt, Weiz bezwingt Amstetten

TJ Sokol Wien V hat Mittwochabend das Nachtragsspiel der 9. DenizBank AG VL-Runde gegen VBK Wörther-See-Löwen Klagenfurt 3:1 (21:25, 25:20, 25:11, 27:25) für sich entschieden. Das Team von Headcoach Jiri Siller gewann sieben seiner zehn Partien und beendet die erste Phase des Grunddurchgangs hinter VCA Amstetten NÖ auf Rang zwei. Die Mostviertler – sie verloren später am Abend bei Weiz in fünf Sätzen – stehen bereits seit Samstag als Aufsteiger in die Toprunde fest. „Wir haben ... weiterlesen

Positives ÖVV-Resümee nach Nachwuchs- Trainingslehrgängen in Steinbrunn und Fürstenfeld

Gleich vier ÖVV-Nachwuchs-Nationalteams hielten von Freitag bis Mittwoch Trainingslehrgänge ab. Die U16- und U18-Mädchen schlugen – wie schon vor drei Wochen – Quartier im Landessportzentrum VIVA Steinbrunn auf. Die U17- und U19-Burschen absolvieren ihre Trainingseinheiten erstmals auf der JUFA Sportanlage in Fürstenfeld. Beide Sportstätten standen  dem Österreichischen Volleyballverband exklusiv zur Verfügung. Die ÖVV-Nationalteams Halle und Beach (Elite u. Nachwuchs) fallen ... weiterlesen

DenizBank AG VL Men: Klagenfurt ringt Ried im ersten Nachtragsspiel nieder

VBK Wörther-See-Löwen Klagenfurt bezwang Dienstagabend im Nachtragsspiel der 3. DenizBank AG VL-Runde UVC Weberzeile Ried auswärts in 151 Minuten 3:2 (26:24, 26:24, 19:25, 17:25, 20:18). Die Innviertler beendeten somit die erste Phase des Grunddurchgangs mit fünf Siegen und fünf Niederlagen. Die Kärntner halten nach acht Partien bei vier Erfolgen, haben also noch  Nachtragsspiele zu bestreiten. „Diese Niederlage ist extrem bitter. Wir haben die ersten beiden Sätze knapp verloren, ... weiterlesen

Showdown zwischen Linz-Steg und Graz um Challenge Cup-Achtelfinalticket

Zweimal hat sich STEELVOLLEYS Linz Steg in dieser Saison bereits gegen UVC Holding Graz durchgesetzt, Mittwochabend kommt es zum dritten Duell der beiden österreichischen Top-Teams. Diesmal geht es ab 19 Uhr im G. v. Peuerbach-Gymnasium um den Aufstieg ins CEV Challenge Cup-Achtelfinale. Das Hinspiel vor zwei Wochen gewannen die Oberösterreicherinnen in fünf Sätzen. Erst am vergangenen Samstag stand man einander in der DenizBank AG VL gegenüber, da feierte Linz-Steg in seiner Heimhalle ... weiterlesen

Aich/Dob verliert MEVZA League-Duell mit Kamnik

SK Zadruga Aich/Dob ging Sonntagabend in seinem fünften MEVZA League-Saisonspiel zum vierten Mal als Verlierer vom Feld. Das Team von Headcoach Matjaz Hafner verlor in Slowenien bei OK Calcit Kamnik 1:3 (23:25, 20:25, 25:23, 22:25).  Topscorer waren Gal Timotej Kos (18) und Miha Bregar (14) bzw. Daniel de Souza Maciel (19) und Victor Miranda de Alcantara (14). Beide Teams erzielten 48 Angriffspunkte, die Gastgeber fünf Asse mehr (8:3), die Kärntner fünf Blockpunkte mehr (14:9). Kamnik ... weiterlesen

DenizBank AG VL Women: TI-volley bleibt Linz-Steg und Graz auf den Fersen

TI-abc-fliesen-volley feierte zum Abschluss der 9. DenizBank AG VL Women-Runde einen 3:0 (25:22, 25:13, 25:22)-Heimsieg über TSV Sparkasse Hartberg. Die Innsbruckerinnen liegen nur einen Punkt hinter Tabellenführer STEELVOLLEYS Linz-Steg und UVC Holding Graz. Wie die Oberösterreicherinnen halten sie bei sechs Siegen aus sieben Spielen. Die Murstädterinnen haben eine 6:2-Bilanz. Im ersten Durchgang stellte TI-volley von 8:11 auf 15:11 und legte so die Basis für den Satzgewinn. In Folge ... weiterlesen

Menner gewinnt ÖVV-Duell

In der deutschen Volleyball Bundesliga traf das ÖVV-Trio Florian Ringseis, Niklas Kronthaler und Mathäus Jurkovics auf Giesen und Toni Menner. Giesen gab sich auch nach einem 0:2-Rückstand nicht geschlagen und setzte sich im Tie-Break durch. Außerdem: mehrere ÖVV-TeamspielerInnen kehrt erfolgreich zurück! Sieg und Niederlage für Ankara Alex Berger und Co. haben in der vergangenen Woche zwei Matches absolviert. Am Mittwoch gewannen sie das Spiel gegen TOKAT BELEDİYE PLEVNE mit ... weiterlesen

DenizBank AG VL Men: Amstetten fixiert bei Sokol Aufstieg in Toprunde

VCA Amstetten NÖ sicherte sich Samstagabend durch einen 3:0 (25:17, 25:22, 25:23)- Erfolg bei Verfolger TJ Sokol Wien V Platz eins im Grunddurchgang 1 der DenizBank AG VL Men. Damit stehen die Mostviertler bereits vor den abschließenden Nachtragsspielen als Aufsteiger in die Toprunde fest, wo SK Zadruga Aich/Dob, UVC Holding Graz und Union Raiffeisen Waldviertel warten. Für den Tabellenzweiten scorten Clemens Ecker (15) und Stefan Kamenica (9) am häufigsten, bei Amstetten waren der beste ... weiterlesen

DenizBank AG VL Women: Linz-Steg lässt Graz im Topduell keine Chance

Das Schlagerspiel der 9. DenizBank AG VL Women-Runde war eine unerwartet einseitige Angelegenheit: SPEEDVOLLEYS Linz-Steg ließ UVC Holding Graz Samstagabend im Georg von Peuerbach-Gymnasium keine Chance, fuhr mit 3:0 (25:17, 25:15, 25:15) einen Kantersieg ein und übernahm die Tabellenspitze. Beide Teams halten bei 19 Punkten, wobei die SPEEDVOLLEYS erst sieben Spiele und damit ein Match weniger ausgetragen haben. Schon am Mittwoch gastiert Graz erneut in Linz – dann allerdings im CEV ... weiterlesen

DenizBank AG VL Women: Sokol/Post fährt in Hartberg drei Punkte ein

Die Damen von VB NÖ Sokol/Post haben ihr erstes von zwei DenizBank AG VL-Auswärtsspielen innerhalb von 24 Stunden gewonnen. Der Rekordmeister schlug TSV Sparkasse Hartberg nach Satzrückstand noch souverän 3:1 (16:25, 25:15, 25:20, 25:18). Dank des vierten Saisonerfolgs verbesserte sich Sokol/Post auf Rang vier. Samstagabend im Duell mit Aufsteiger UNIONvolleys Bisamberg/Hollabrunn ist das Team von Trainerin Zuzana Pecha-Tlstovicova erneut in der Favoritenrolle. Topscorerinnen im Bundes... weiterlesen