4 Ergebnisse für day: 10/10/2020

Union Waldviertel bei MEVZA League-Start gegen Maribor ohne Satzgewinn

Die Union Volleyball Raiffeisen Waldviertel startete mit einer Niederlage in die MEVZA League-Saison, verlor Samstagabend in der Stadthalle Zwettl das Duell mit OK Merkur Maribor 0:3 (19:25, 23:25, 23:25). Während es für das neuformierte URW-Team das erste Bewerbsspiel nach dem Lockdown Mitte März war, haben die Slowenen nun bereits sechs Partien in den Beinen. Die Gäste starteten mit Vollgas in die Partie. Ihr Angriffsschwung war nicht zu stoppen, was ihnen einen deutlichen Vorsprung ... weiterlesen

Sokol und Amstetten fahren daheim drei Punkte ein

Dank einer überzeugenden Leistung fixierten die Herren von TJ Sokol Wien V Samstagabend mit einem souveränen 3:0 (25:18, 25:23, 25:18) über Aufsteiger TSV Raiffeisen Hartberg ihren zweiten DenizBank AG Volley League Men-Saisonsieg - den ersten in der Heimhalle. Gegen die Oststeirer agierte das Team von Neo-Trainer Jirka Siller in der ausverkauften Posthalle von Beginn fokussiert und gewann nach nur 23 Minuten den ersten Satz. In Folge leisteten die Herren aus Hartberg zwar mehr Gegenwehr ... weiterlesen

Ried im Challenge Cup-Hinspiel gegen Dupnitsa auf verlorenem Posten

Der UVC Weberzeile Ried musste am Samstag im Hinspiel des CEV Challenge Cup-Sechzehntelfinales gegen Marek Union Ivkoni Dupnitsa eine klare Niederlage einstecken. Der bulgarische Topklub setzte sich in der Energie Ried Halle 18 3:0 (25:21, 25:16, 25:16) durch und hält somit im Retourmatch, das bereits am Sonntag in Szene gehen wird, alle Trümpfe in der Hand. Beginn ist 18 Uhr, gespielt wird erneut in Ried. „Wir wollten die Gegner gleich voll fordern und haben in den ersten Satz sehr viel ... weiterlesen

Steelvolleys und Wildcats feiern souveräne Siege

Drittes DenizBank AG VL Women-Spiel, dritter Sieg für STEELVOLLEYS Linz-Steg. Österreichs Topteam der vergangenen beiden Saisonen wurde Samstagabend seiner Favoritenrolle beim Aufsteiger SG UNIONvolleys Bisamberg/Hollabrunn vollauf gerecht und gewann 3:0 (25:12, 25:12, 15:16). Die STEELVOLLEYS führen die Tabelle mit dem Punktemaximum an. Auch das zweite Samstagsspiel ging über drei Sätze. Die Kelag Wildcats Klagenfurt feierten einen 3:0 (25:22, 25:19, 25:18)-Heimsieg über den TSV Sparka... weiterlesen