43 Ergebnisse für Monat: 12/2019

Jahresabschluss mit NÖ-Derby URW vs. VCA

Am Samstag stehen die letzten drei Spiele im DenizBank AG VL Men-Grunddurchgang auf dem Programm. Den Auftakt macht um 17 Uhr das Duell zwischen dem UVC Weberzeile Ried und dem VBC TLC Weiz. Während die Innviertler Platz vier und damit ihr Ticket für die obere Setzrunde längst fixieren konnten, geht es für die Steirer im Fernduell mit dem VCA Amstetten NÖ noch um Platz sechs. Die Mostviertler gastieren ab 19 Uhr in der Stadthalle Zwettl beim zweitplatzierten Vizemeister Union Raiffeisen ... weiterlesen

DenizBank AG VL: Amstetten ringt Ried nieder

Der VCA Amstetten NÖ hat Mittwochabend sein vorletztes Spiel im DenizBank AG VL Men-Grunddurchgang gewonnen, setzte sich beim UVC Weberzeile Ried 3:2 (21:25, 25:18, 23:25, 25:14, 15:12) durch und verbesserte sich auf Rang sechs vor dem punktegleichen VBC TLC Weiz. Die erste Meisterschaftsphase wird am Samstag mit drei Spielen abgeschlossen, wobei allerdings nur noch Amstetten und Weiz ihre Positionen tauschen können. Alle anderen Plätze sind bereits vergeben. Ried-Trainer Dominik Kefer ... weiterlesen

Linz-Steg stürmt ins Challenge Cup-Achtelfinale, Aich/Dob und Graz scheiden aus

Die Meister-Damen von Askö Linz-Steg sind am Mittwoch souverän ins Challenge-Cup-Achtelfinale eingezogen, gewannen das Heimspiel gegen SIP Sempeter 3:0 (25:10, 25:21, 25:15) und schafften so das Kunststück, ein gesamtes Kalenderjahr bewerbsübergreifend ungeschlagen zu bleiben! Vor zwei Wochen in Slowenien hatten sich die Stahlstädterinnen in vier Sätzen durchgesetzt. „Wir haben furios losgelegt und großartig gespielt. Sempeter war im ersten Satz komplett überrascht,  das war der ... weiterlesen

DenizBank AG VL Men: Ried empfängt Amstetten

Am Mittwoch steht das viertletzte Spiel im DenizBank AG VL Men-Grunddurchgang zwischen dem UVC Weberzeile Ried und dem VCA Amstetten NÖ auf dem Programm. Abgeschlossen wird die erste Meisterschaftsphase schließlich am Samstag. Die Innviertler haben Platz vier hinter dem ungeschlagenen Titelverteidiger SK Zadruga Aich/Dob, Vizemeister Union Raiffeisen Waldviertel und ÖVV-Cupsieger UVC Holding Graz längst in der Tasche und spielen daher ab Jänner in der oberen Setzrunde. Für die Mostvi... weiterlesen

Aich/Dob, Linz-Steg und Graz im Europacup gefordert

Am Mittwoch sind gleich drei österreichische Klubs ab 19 Uhr im Europapokal-Einsatz. Meister SK Zadruga Aich/Dob empfängt im Rückspiel des CEV Cup-Sechzehntelfinales VK Ostrava. Das erste Aufeinandertreffen konnten die Kärntner nach einer guten Leistung in fünf Sätzen für sich entscheiden und sind daher bei jedem Sieg weiter, gewinnen aber die Tschechen in drei oder vier Sätzen, sind sie in der nächsten Runde. Bei einer 2:3-Niederlage muss Aich/Dob in einen Golden Set. „Wir ... weiterlesen

ÖVV-Duelle weiter im Blickpunkt

Die direkten Duelle mehrerer ÖVV-NationalteamkollegInnen sorgen in der vorweihnachtlichen Zeit für zusätzliche Spannung. Philipp Kroiss setzte sich im CEV Cup Hinspiel gegen Thomas Zass durch. Das Rückspiel steht unmittelbar bevor. In der deutschen VBL behielten die AlpenVolleys mit Florian Ringseis und Niklas Kronthaler gegen Alex Tusch (Giesen) die Oberhand. In der Schweiz treffen Monika Chrtianska (Pfeffingen) und Dana Schmit bzw. Nina Nesimovic (Lugano) kurz vor Weihnachten zum ... weiterlesen

Graz verliert DenizBank AG VL-Duell mit Weiz, Waldviertel siegt in MEVZA League, Aich/Dob patzt

Der DenizBank AG VL Men-Grunddurchgang ist am Samstag mit dem Steiermark-Derby zwischen dem VBC TLC Weiz und dem UVC Holding Graz auf seine Zielgerade eingebogen. Die Gastgeber feierten einen 3:2 (25:23, 17:25, 22:25, 25:23, 15:12)-Erfolg und setzten sich auf Platz sechs. Für die Murstädter war es schon das letzte Spiel vor der Weihnachtspause. Durch die Niederlage haben sie den Sprung auf Rang zwei verpasst und werden den Grunddurchgang als Dritte hinter Titelverteidiger SK Zadruga Aich/Dob ... weiterlesen

Linz-Steg gelingt perfektes Jahr!

Der ASKÖ Linz-Steg hat auf nationaler Ebene ein perfekt Jahr hingelegt, der Doublesieger und Tabellenführer gewann in der 12. Runde der DenizBank AG VL Women Samstagnachmittag bei Aufsteiger TI-esssecaffè-volley souverän 3:0 (25:14, 25:20, 25:16). Linz-Steg beendet somit 2019 mit 27 Bewerbsspielen ohne Niederlage in Meisterschaft und Cup! Die Statistik spiegelt die Überlegenheit der Gäste wider. Sie erzielten 16 Angriffspunkte mehr (48:32) und 5:3 Asse. Bei den Blockpunkten hatten die ... weiterlesen

Graz in Hartberg souverän

Schlusslicht TSV Sparkasse Hartberg musste sich am Freitag in der 12. Runde der DenizBank AG VL Women UVC Holding Graz daheim mit 0:3 (15:25, 22:25, 16:25) geschlagen geben. Die Grazerinnen haben nun punktemäßig mit Tabellenführer ASKÖ Linz/Steg bei einem Spiel mehr gleichgezogen und halten bei 32 Zählern. DenizBank AG VL Women, 12. Runde 13.12.: TSV Sparkasse Hartberg vs. UVC Holding Graz 0:3 (15:25, 22:25, 16:25) 14.12., 16:30: TI-esssecaffè-volley vs. ASKÖ Linz/Steg 14.12., 19:00: ... weiterlesen

Graz beendet DenizBank AG VL-Grunddurchgang bei Weiz

Der DenizBank AG VL Men-Grunddurchgang biegt am Samstag mit dem Steiermark-Derby zwischen dem VBC TLC Weiz und dem UVC Holding Graz auf seine Zielgerade ein. Fünf Spiele stehen bis 21. Dezember noch auf dem Programm. Danach teilt sich die Liga in die obere und untere Setzrunde. Einige  Entscheidungen sind bereits gefallen. So hat Titelverteidiger SK Zadruga Aich/Dob Platz eins in der Tasche. Dahinter liefern einander aber Graz und Vizemeister Union Raiffeisen Waldviertel ein Fernduell um ... weiterlesen