4 Ergebnisse für day: 10/07/2019

Klinger/Holzer und Leitner/Kindl ab Donnerstag im U22-EM-Einsatz

Ab Donnerstag sind die besten U22-Teams des Kontinents in Antalya (Türkei) im EM-Einsatz. Österreich wird bei den CEV U22 Beach Volleyball European Championships 2019 durch Ronja Klinger/Katharina Holzer und Laurenz Leitner/Moritz Kindl vertreten. Livestreams zu allen Spielen findet Ihr auf EuroVolleyTV. Sowohl Klinger als auch Kindl wurden vergangenes Jahr bereits Fünfte in dieser Altersklasse. Mit Holzer konnte der ÖVV eine absolute Leistungsträgerinnen des Hallen-Nationalteam an Bord ... weiterlesen

Kaderplanung bei Prinz Brunnenbau Volleys beinahe abgeschlossen

Nach der erfolgreichsten Saison der Vereinsgeschichte mit dem Vizemeistertitel in der Austrian Volley League Women und dem Erreichen des Cup Final Fours sowie dem Aufstieg der zweiten Damenmannschaft in die 2. Bundesliga läuft seit Wochen die Vorbereitung für die neue Saison 2019/20 bei der SG Prinz Brunnenbau Volleys aus Perg. Nachdem mit dem US-Amerikaner Dan Kellum ein ehemaliger internationaler Volleyballprofi für die Trainerstelle in Perg verpflichtet werden konnte, wollte man den ... weiterlesen

Die Auslosung der 2. Runde im Austrian Volley Cup

Am Mittwoch erfolgte die Auslosung der 2. Austrian Volley Cup-Runde. Die 1. Runde entfällt auf Grund der Anzahl der Nennungen aus den Landesverbänden. Spieltermin ist der 6. Oktober. Titelverteidiger bei den Herren ist der UVC Holding Graz. Die Murstädter treffen zum Auftakt auf HIB Liebenau. Damen-Cupsieger Askö Linz/Steg hat ein Freilos. Teilnehmer aus den Landesverbänden: Herren: SV Pilkington Schwarzach/Pongau, BeachUnion Salzburg, Raiffeisen VC Wolfurt/2 Damen: Union St. Pölten, ... weiterlesen

Doppler/Horst in Gstaad-Zwischenrunde

Clemens Doppler und Alexander Horst starten beim Swatch Major in Gstaad mit einem Sieg und einer Niederlage. Zu Mittag besiegen sie die WM-Vierten Tri Bourne / Trevor Crabb (USA) mit 21:18 und 21:13. Im Spiel um den direkten Aufstieg ins Achtelfinale unterliegen sie am Centercourt der Schweizer Nr. 1 Mirco Gerson und Adrian Heidrich mit 18:21 und 19:21. Die Auswertung der WM-Daten ergab, dass Alexander Horst der beste Service-Spieler - in Relation auf die gespielten Sätze – war. Am ... weiterlesen