52 Ergebnisse für Monat: 02/2018

Waldviertel lässt Weiz keine Chance

Die Union Raiffeisen Waldviertel fuhr in ihrem 21. Match im DenizBank AG Volley League-Grunddurchgang den 15. Sieg ein. Die "Nordmänner" gewannen im einzigen Sonntagsspiel beim VBC TLC Weiz 3:0 (25:15, 25:14, 25:18). Waldviertel dominierte das Geschehen, wie die Statistik verdeutlicht: Angriffspunkte 37:20, Asse 8:1, Blocks 8:4. Beide Teams begingen 22 Eigenfehler. Topscorer waren Kemal Imsirovic (14) und Sebastian Schweighofer (3) bzw. Joao Oliveira (19) und Matiss Gabdullins (14). Der ... weiterlesen

Aich/Dob und Graz fahren klare Siege ein

Der SK Posojilnica Aich/Dob hat am Samstag erwartungsgemäß drei Punkte eingefahren. Der überlegene Tabellenführer im DenizBank AG Volley League-Grunddurchgang feierte gegen Schlusslicht UVC Weberzeile Ried im Innkreis einen ungefährdeten 3:0 (25:17, 25:17, 25:18)-Heimsieg. „Das war heute ein Auftritt, wie ich ihn mir wünsche: Wir waren konzentriert und haben den Gegner beherrscht! So gehört das gespielt!“, freute sich Aich/Dob-Sportdirektor Martin Micheu, dessen Mannschaft in ... weiterlesen

Hörl/Winter auf Kish Island starke Vierte

Julian Hörl/Tobias Winter beendeten das FIVB World Tour-3*-Turnier auf Kish Island (Iran) am vierten Platz. Das ÖVV-Team musste sich am Samstag zunächst im Halbfinale den Letten Martins Plavins/Edgars Tocs 15:21, 17:21 geschlagen geben. Im Match um die Bronzemedaille waren die Deutschen Alexander Walkenhorst/Sven Winter nicht zu biegen. Hörl/Winter hatten mit 18:21, 11:21 das Nachsehen. "Natürlich schmerzt ein 4. Platz immer sehr! Aber wir nehmen die positiven Dinge aus diesem Turnier ... weiterlesen

Hörl/Winter auf Kish Island im Halbfinale

Julian Hörl/Tobias Winter stehen beim FIVB World Tour-3*-Turnier auf Kish Island (Iran) im Halbfinale, treffen am Samstag um 06.30 Uhr MEZ auf die Letten Martins Plavins/Edgars Tocs. Das ÖVV-Duo war als Gruppensieger direkt ins Achtelfinale eingezogen, dort bezwang es Freitagfrüh Dirk Boehlé/Steven van de Velde (NED) 21:19, 16:21, 15:9. In der Runde der Top-8 kam es zum Aufeinandertreffen mit Christoph Dressler/Robin Seidl, die sich zuvor gegen Ade Rachmawan/Mohammad Ashfiya (INA) 26:24, ... weiterlesen

Aich/Dob bezwingt starke Grazer

Der SK Posojilnica Aich/Dob feierte am Donnerstag in seinem 20. DenizBank AG Volley League-Saisonspiel den 19. Sieg. Der überlegene Tabellenführer gewann beim UVC Holding Graz in 101 Minuten 3:1 (23:25, 25:19, 25:23, 25:21). Topscorer der Gastgeber waren Michael Murauer (20 Punkte) und David Reiter (13) bzw. für Aich/Dob Jan Krol (18) und Lukasz Wiese (14). "Wir haben sehr gut mitgehalten, waren in den meisten Spielelementen ebenbürtig, begingen allerdings deutlich mehr Eigenfehler. Das ... weiterlesen

Drei ÖVV-Teams auf Kish Island im Achtelfinale!

Gleich drei ÖVV-Teams stehen beim FIVB World Tour-3*-Turnier auf Kish Island (Iran) im Achtelfinale. Martin Ermacora/Moritz Pristauz bezwangen am Donnerstag zunächst  Abbas Pourasgari/Arash Vakili (IRI) 20:22, 21:16, 15:11 und qualifizierte sich so für die Zwischenrunde, in der die jungen Österreicher einen weiteren Kraftakt benötigten. Im Duell mit Cherif Younousse/Ahmed Tijan (QAT) behielten Ermacora/Pristauz mit 21:16, 17:21, 15:13 knapp die Oberhand. Christoph Dressler/Robin Seidl ... weiterlesen

„Business Administration & Sport“ – Masterlehrgang der FH Burgenland

Am 7. April startet an der FH Burgenland (AIM) das MBA-Fernstudium "Business Administration & Sport". Inhalt des spitzensportverträglichen Studiums ist Betriebswirtschaft mit Fokus auf Geschäftsmodelle und digitale Wirtschaft. Dauer sind drei Semester, wobei Studienzeitstreckung möglich ist. Das Fernstudium hat zwei Präsenzphasen (jeweils Samstag u. Sonntag) pro Semester. Voraussetzungen sind Matura bzw. Zulassungsprüfung sowie fünf Jahre Berufserfahrung oder Spitzensport. "Business ... weiterlesen

Amstettner erobern Platz zwei zurück, Tröthann in Scorerwertung wieder voran

Die SG VCA Amstetten NÖ/hotVolleys hat zumindest bis Sonntag Platz zwei im Grunddurchgang der DenizBank AG Volley League zurückerobert. Der amtierende ÖVV-Cup-Champion gewann beim Schlusslicht UVC Weberzeile Ried im Innkreis 3:0 (25:15, 25:23, 25:20) und liegt nun zwei Punkte vor der Union Raiffeisen Waldviertel. Die "Nordmänner" absolvieren ihr 21. Spiel erst am Sonntag beim VBC TLC Weiz. Bester Angreifer der Amstettner in Ried war Thomas Tröthann (19 Punkte). Der 25-Jährige übernahm ... weiterlesen

Hörl/Winter auf Kish Island bereits im Achtelfinale

Gleich drei ÖVV-Teams sind seit Mittwoch im Hauptbewerb des FIVB World Tour-Events auf Kish Island (Iran) im Einsatz. Julian Hörl/Tobias Winter starteten mit zwei Siegen in das 3*-Turnier, schlugen zunächst Aliaksandr Dziadkou/Aliaksandr Kavalenka (BLR) 21:9, 21:17 und danach auch Cherif Younousse/Ahmed Tijan (QAT) 19:21, 21:17, 15:12. Sie stehen als Sieger des Pool C bereits im Achtelfinale und sind erst am Freitag wieder im Einsatz. Christoph Dressler/Robin Seidl belegten im Pool H nach ... weiterlesen

Amstettner wollen zurück auf Platz zwei

Am Mittwoch empfängt DenizBank AG Volley League Men-Schlusslicht UVC Weberzeile Ried im Innkreis die SG VCA Amstetten NÖ/hotVolleys. Der amtierenden ÖVV-Cup-Champion hat die Chance, mit einem Sieg Platz zwei von der SG Union Raiffeisen Waldviertel zurückzuerobern. Derzeit liegen die "Nordmänner" einen Punkt vor Amstetten. Beide Teams haben 20 von 24 Spielen im Grunddurchgang absolviert. Am Donnerstag ist der überlegene Tabellenführer zum 20. Mal in dieser Saison im Meisterschaftseinsatz. ... weiterlesen