4 Ergebnisse für day: 05/01/2018

EM-Quali: ÖVV-Burschen gegen starke Belgier verbessert

Das ÖVV-Jugendnationalteam der Burschen (Jahrgänge 2001 und jünger) muss beim EM-Qualifikationsturnier in Kienbaum nahe Berlin noch auf den ersten Satzgewinn warten. Wie  die Auftaktpartie gegen Gastgeber und Gruppenfavorit Deutschland ging auch das Duell mit den starken Belgiern 0:3 verloren. Die jungen Österreicher zeigten sich aber beim 18:25, 11:25, 18:25 verbessert. Topscorer auf ÖVV-Seite waren Maximilian Schedl (7 Punkte), Liam Ochaya (6), Noel Krassnig und Laurenc Grössig (je ... weiterlesen

ÖVV-Mädchen müssen sich in EM-Quali auch Polen geschlagen geben

Das ÖVV-Jugendnationalteam der Mädchen (Jahrgänge 2002 und jünger) absolvierte am Freitag beim Europameisterschafts-Qualifikationsturnier in Bassano del Grappa sein zweites Spiel. Nach der Niederlage gegen Gastgeber und Topfavorit Italien mussten sich die jungen Österreicherinnen auch den bereits wesentlich turniererfahreneren Polinnen in drei Sätzen (17:25, 16:25, 10:25) geschlagen geben. Topscorerinnen für Rotweißrot waren Anja Trailovic (7 Punkte), Lisa Schlappack (6) und Sofia Saric ... weiterlesen

Aich/Dob-Sportdirektor Micheu fordert im dritten Anlauf ersten Saisonsieg in Zwettl

Am Samstag empfängt die SG Union Raiffeisen Waldviertel zum bereits dritten Mal in dieser Saison den SK Posojilnica Aich/Dob. Die Nordmänner fügten in ihrer Stadthalle Zwettl den Kärntnern schon zwei bittere Niederlagen zu. Mitte Oktober bezwang man den souveränen DenizBank AG Volley League-Tabellenführer in fünf Sätzen, erst am 29. Dezember legte Waldviertel im MEVZA Cup nach, fertigte Aich/Dob gar in drei Durchgängen ab. Nun geht es wieder in der Meisterschaft um Punkte. Die beiden ... weiterlesen

Schützenhöfer/Plesiutschnig in Den Haag im Achtelfinale

Katharina Schützenhöfer/Lena Plesiutschnig stehen beim FIVB World League-Indoorturnier in Den Haag (Kategorie 4*) im Achtelfinale. Die 24-jährigen Steirerinnen besiegten am Freitag zunächst Rumpaipruet Numwong/Khanittha Hongpak aus Thailand 21:10, 21:10 und am Abend in der Zwischenrunde die Finninnen Anniina Parkkinen/Taru Lahti-Liukkonen 23:21, 11:21, 15:12. „Wir waren im ersten Satz schon hinten, haben aber die Ruhe bewahrt und den Satz noch gedreht. Ausschlaggebend war vor allem ... weiterlesen