Waldviertel und Ried am Mittwoch im Challenge Cup gefordert

  • 26. November 2019

Am Mittwoch sind die Union Waldviertel und der UVC Weberzeile Ried im CEV Challenge Cup-Einsatz. Die Nordmänner gastieren im Rückspiel der zweiten Runde in Rumänien bei SCM „U“ Craiova. Das erste Duell konnte die Auswahl von Zdenek Smejkal in vier Sätzen für sich entscheiden. Ried empfängt Fino Kaposvar. Die Innviertler müssen gegen die Ungarn in drei oder vier Sätzen gewinnen, um einen Golden Set zu erzwingen.

„Wir brauchen eine volle Halle, um bestehen zu können. Die Spieler und auch das Trainerteam haben hart gearbeitet und wollen sich jetzt zu Hause feiern lassen. Es wird – davon bin ich überzeugt – ein tolles Volleyballfest“, so Rieds Marketingleiter Peter Eglseer.

Spielbeginn in der Messehalle 18 in Ried ist 19 Uhr. Bereits eine Stunde früher erfolgt in Craiova der erste Aufschlag. „Wir freuen uns sehr auf dieses Duell, denn die Halle dort ist ausverkauft und somit herrscht eine Mega-Stimmung. Unsere Spieler werden sich voll ins Zeug legen, um den Aufstieg in die nächste Runde zu schaffen“, so URW-Manager Werner Hahn.

CEV Challenge Cup 2020 Men, 2. Runde

27.11., 17:00: SCM „U“ Craiova (ROU) vs. Union Raiffeisen Waldviertel (AUT)
12.11.: Union Raiffeisen Waldviertel (AUT) vs. SCM „U“ Craiova (ROU) 3:1 (29:27, 25:17, 16:25, 25:22)

27.11., 19:00: UVC Weberzeile Ried/Innkreis (AUT) vs. Fino Kaposvar (HUN)
07.11.: Fino Kaposvar (HUN) vs. UVC Weberzeile Ried/Innkreis (AUT) 3:1 (25:21, 23:25, 25:20, 25:11)

Spielplan, Ergebnisse

SPORTLIVE/PM/RED