VCA empfängt Weiz, Graz fordert Aich/Dob

  • 15. November 2018

Die SG VCA Amstetten NÖ steht zwar am Ende der DenizBank AG VL-Tabelle, beim ÖVV-Cupsieger ist man aber zuversichtlich, bald die Trendwende zu schaffen. Ausgerechnet eine Niederlage könnte ein wichtiger Schritt vorwärts gewesen sein. Denn Amstetten zwang am Dienstag Tabellenführer und Meister SK Posojilnica Aich/Dob in einen fünften Satz, bot eine wirklich starke Leistung. Am Freitag empfangen die Mostviertler den VBC TLC Weiz. Die Steirer halten ebenfalls bei fünf Punkten.

„Wir haben gezeigt, dass wir mit Top-Teams mitspielen können. Viel entscheidender ist aber, dass wir am Freitag Weiz besiegen. Dann sind wir wieder voll dabei im Kampf um die Playoffplätze“, erläutert VCA-Sportdirektor Michael Henschke, dessen Spieler schon am Sonntag gegen den VBK Wörther-See-Löwen Klagenfurt um den Einzug ins ÖVV-Cup-Final4 kämpfen.

Meister Aich/Dob ist die Nummer eins im heimischen Herren-Volleyball, führt die Tabelle mit sechs Siegen in sechs Spielen an. Dass die Südkärntner aber nicht unverwundbar sind, zeigte sich eben erst in Amstetten. Sportdirektor Martin Micheu war nach dem Spiel überaus verstimmt, warf seinen Spielern fehlende Einstellung vor. Mitunter inferior sei die Leistung gewesen. Dementsprechend fordert Micheu am Samstag eine Reaktion. Aich/Dob empfängt mit dem UVC Holding Graz die aktuell zweite Kraft. Die Murstädter mussten sich in dieser Saison bewerbsübergreifend erst einmal geschlagen geben. Am 3. Oktober erwies sich Aich/Dob als eine Nummer zu groß.

Den fünften DenizBank AG VL-Sieg peilt Vizemeister Union Raiffeisen Waldviertel am Samstag in Klagenfurt an. „Wir sehen uns als klarer Favorit. In der riesigen Halle ist es aber immer schwierig zu spielen. Daher benötigen wir eine kompakte und fokussierte Leistung mit wenigen Eigenfehlern. Wenn uns das gelingt, kommen wir mit drei Punkten nach Hause“, erklärt URW-Co-Trainer Petr Calabek vor dem Duell mit den Wörther-See-Löwen.

DenizBank AG VL

16.11., 19:00: SG VCA Amstetten NÖ – VBC TLC Weiz
17.11., 19:00: SK Posojilnica Aich/Dob – UVC Holding Graz
17.11., 20:00: VBK Wörther-See-Löwen Klagenfurt – SG Union Raiffeisen Waldviertel

Spielplan, Resultate und Tabelle

(SPORTLIVE/PM/RED)