Übersicht Absagen Meisterschaften, Events & Bewerbe 2020

  • 23. März 2020

Auf Grund der unsicheren Situation rund um das Coronavirus, sah sich der Österreichische Volleyballverband zuletzt gezwungen, eine Vielzahl an Bewerben und Events 2020 abzusagen. Der Schutz der Mitglieder und SportlerInnen hat in dieser ernsten Lage für den ÖVV absolut oberste Priorität.

Über eine mögliche spätere Austragung einzelner Bewerbe ab Spätsommer/Herbst, wird der ÖVV in Absprache mit den Landesverbänden entscheiden, sobald Klarheit über die allgemeine  Situation und sonstige Termine herrscht.

Übersicht aller betroffenen Bewerbe (national/international)

Hallenvolleyball

abgebrochen

  • Denizbank AG Volley League Women 2019/20
  • Denizbank AG Volley League Men 2019/20

abgesagt

  • EM-Qualifikation 2. Runde MU18-Nationalteam (Landessportzentrum VIVA Steinbrunn) + Lehrgang davor
  • EM-Qualifikation 2. Runde WU19-Nationalteam (Dippoldiswalde/GER) + Lehrgang davor
  • Nachwuchs-ÖMS 2020 (alle Altersklassen)
  • Bundesjugendbewerb 2020
  • Olympische Spiele (verschoben auf 2021)

Beachvolleyball

abgesagt

  • CEV Continental Cup presented by SPORT.LAND.NÖ (Baden)
  • Bundesjugendbewerb 2020
  • Vereinsmeisterschaften 2020
  • Austrian Beach Tour bis Ende Mai (Kategorie ABT PRO und JUNIOR ) – Ersatztermine offen
  • A1 Beach Volleyball Major Vienna
  • Olympische Spiele (verschoben auf 2021)

Snowvolleyball

abgesagt

  • CEV Snow Volleyball European Tour 2020 (Wagrain)
  • CEV EuroSnowVolley 2020 (St. Anton)

Zudem wurden für das aktuelle Schuljahr vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung folgende Schulbewerbe abgesagt:

  • UNIQA School Championship Boys 2020
  • Sparkasse Schülerliga Mädchen 2020
  • LIDL Österreich Schulbeach Cup 2020

SPORTLIVE