U19-ÖMS in Innsbruck und Strasswalchen

  • 16. März 2018

An diesem Wochenende werden im Nachwuchs die ersten Meister ermittelt. Im Uni-Sportinstitut Innsbruck wird der WU19-Titel vergeben. In der Neuen Mittelschule Strasswalchen spielen die U19-Burschen um die Medaillen. Jeweils zehn Mannschaften bestreiten zunächst in zwei 5er-Gruppen eine Vorrunde. Danach folgen die Kreuz- und Platzierungsspiele.

In Innsbruck messen sich VB NÖ Sokol, ATSC Wildcats Klagenfurt, SG Union Woerle Henndorf/UVV Seekirchen, ASKÖ Linz-Steg, SG VBV Trofaiach/WSV Eisenerz, volley16wien, VC Raiffeisen Dornbirn, VC Tirol, USVC Wild Volleys Oberschützen und TSV Sparkasse Hartberg. Ergebnisse und Spielplan

In Strasswalchen treten hotVolleys Wien, VBK Wörther-See-Löwen Klagenfurt, VCA Amstetten NÖ, SG Supervolley-Valentin-Schwertberg-Perg, TSV Volksbank Hartberg, Raiffeisen VC Wolfurt, PSV Volleyballgemeinschaft Salzburg, UVC Holding Graz, Hypo Tirol Volleyballteam und SK Posojilnica Aich/Dob an. Ergebnisse und Spielplan

[SPORTLIVE]