U15- und U11-Teams ermitteln am Wochenende ihre Meister

  • 1. Juni 2018

Am Wochenende stehen die letzten Nachwuchs-Meisterschaften dieser Saison auf dem Programm!

Die U15-Mädchen ermitteln in Klagenfurt (BSH Viktring) aus zwölf Teams ihren Champion. 2017 gewannen die Brückl hotvolleys den Titel. Die U15-Burschen gehen in Amstetten (Johann Pölz-Halle) auf Medaillenjagd. Auch hier nehmen zwölf Mannschaften teil. Titelverteidiger ist hotVolleys Wien.

Der U11-Bewerb der Mädchen geht mit 16 Teams in Oberwart (Sporthalle) über die Bühne, jener der Burschen mit 14 Teilnehmern in Innsbruck (NMS Hötting-West). Titelverteidiger: Wildcats bzw. SG Aich/Dob/Brückl.

Bei jedem Turniere wird zunächst eine Vorrunde zu je vier Gruppen gespielt. Danach folgen die Kreuz- und Platzierungsspiele.

ÖMS U15 Finalturnier weiblich (02. – 03. Juni)

BSH Viktring

Gruppe A: USVC Wild Volleys Oberschützen, ATSC Wildcats Klagenfurt, ASKÖ Linz/Steg
Gruppe B: hotVolleys Wien, SG Trofaiach/Eisenerz, ASKÖ Volksbank Purgstall
Gruppe C: volley16wien, TSV Sparkasse Hartberg, Naturfreunde Mondseeland
Gruppe D: VC Tirol, Brückl hotvolleys, Blum VBC Höchst

Spielplan, Ergebnisse und Tabellen

ÖMS U15 Finalturnier männlich (02. – 03. Juni)

Johann Pölz-Halle Amstetten

Gruppe A: Union VV Döbling, SG TV Oberndorf/UVC Lamprechtshausen, Union VBC Steyr
Gruppe B: TSV Volksbank Hartberg, Raiffeisen VC Wolfurt, SK Posojilnica Aich/Dob
Gruppe C: Hypo Tirol Volleyballteam, UVC Holding Graz, VBK Wörther-See-Löwen Klagenfurt
Gruppe D: hotVolleys Wien, ASKÖ Linz/Steg, SG VCA Amstetten NÖ

Spielplan, Ergebnisse und Tabellen

ÖMS U11 Finalturnier weiblich (02. – 03. Juni)

SH Oberwart

Gruppe A: hotVolleys Wien, SG Union Woerle Henndorf/UVV Seekirchen, USV Jennersdorf, ATSC Wildcats Klagenfurt
Gruppe B: VC Raiffeisen Dornbirn, VC Tirol, Union Hollabrunn, ASKÖ Linz/Steg
Gruppe C: FFG Feldkirch, Union Inzing, TSV Sparkasse Hartberg, Union St. Pölten
Gruppe D: volley16wien, SG UVC Holding Graz/SSV HIB Liebenau, ASKÖ Sparkasse Pregarten, Brückl hotvolleys

Spielplan, Ergebnisse und Tabellen

ÖMS U11 Finalturnier männlich (02. – 03. Juni)

NMS Hötting-West Innsbruck

Gruppe A: Union VV Döbling, VC Mils, VBK Wörther-See-Löwen Klagenfurt, ASKÖ Linz/Steg
Gruppe B: Raiffeisen VC Wolfurt, VC Dragons Fürstenfeld, UVV Seekirchen, UVC Raiba Waidhofen/Ybbs
Gruppe C: TSV Volksbank Hartberg, TV Oberndorf, Union Raiffeisen Pabst Aschbach
Gruppe D: hotVolleys Wien, ASKÖ Ried/Riedmark, SK Posojilnica Aich/Dob

Spielplan, Ergebnisse und Tabellen

(sportlive.at)