TI-TANTUM-volley steigt in AVL Women auf

  • 27. April 2019

TI-TANTUM-volley ist wieder erstklassig. Die Innsbruckerinnen gewannen auch das zweite Relegationsduell mit der SG Union Bisamberg/Hollabrunn ohne Satzverlust, siegten auswärts in nur 51 Minuten 3:0 (25:14, 25:15, 25:7) und steigen somit in die Austrian Volley League Women auf. Für die Niederösterreicherinnen geht es nach einer ersten AVL-Saison ohne Sieg zurück in die zweite Bundesliga.

„Glückwunsch an die Tirolerinnen, sie waren in beiden Spielen klar besser und haben sich völlig verdient durchgesetzt. Wir waren vor allem heute ohne Chance, die Partie vor einer Woche war von uns etwas besser. Wir werden uns jetzt für die zweite Liga aufstellen. Unser Ziel ist der Wiederaufstieg“, erklärt Torsten Großmann.

Die zweite „Best-of-3“-Relegationsserie zwischen dem TSV Sparkasse Hartberg und dem ATSE Graz beginnt erst am kommenden Mittwoch und endet spätestens am Sonntag.

AVL Women, Relegation (best-of-3)

Serie 1

20.04.: TI-TANTUM-volley – SG Union Bisamberg/Hollabrunn 3:0 (25:20, 25:15, 26:24)
27.04.: SG Union Bisamberg/Hollabrunn – TI-TANTUM-volley 0:3 (14:25, 15:25, 7:25)

Serie 2

01.05., 18:00: TSV Sparkasse Hartberg – ATSE Graz
04.05., 15:00: ATSE Graz – TSV Sparkasse Hartberg

falls notwendig
05.05., 18:00: TSV Sparkasse Hartberg – ATSE Graz

SPORTLIVE/PM/RED