Teamchef Warm nach den ersten EM-Tests: „Wir sind im Plan!“

  • 24. August 2019

Am Freitag hatte Österreichs Volleyball-Nationalteam der Herren CEV Golden League-Champion Türkei in Istanbul in vier Sätzen besiegen können, im zweiten freundschaftliches Länderspiel im Rahmen der Vorbereitung auf die CEV EuroVolley 2019 drehten die Gastgeber den Spieß aber um und setzten sich 3:1 (25:27, 25:18, 25:20, 28:26) durch.

FOTO © ÖVV

FOTO © ÖVV

Den ersten Satz konnten die ÖVV-Euro-Fighter nach Rückstand dank einer starken Service-Leistung noch gewinnen. Danach ging allerdings der Spielfluss etwas verloren. Im dritten und vierten Durchgang lieferten die beiden EM-Teilnehmer einander wieder ein Duell auf Augenhöhe. „Meine Spieler haben es auch heute über weite Strecken gut gemacht. Wir waren aber nicht ganz so konstant und effektiv wie gestern, haben in den falschen Situationen zu viel Risiko genommen. Insgesamt kann man aber sagen, dass wir im Plan sind“, berichtet ÖVV-Headcoach Michael Warm.

Topscorer für Rotweißrot waren Alex Berger (17), Toni Menner (12) und Mathäus Jurkovics (8). Stats aus Sicht der Österreicher: Blockpunkte 7:7, Asse 5:6, Annahme 47%:46%, Angriff 44%:45%, Eigenfehler 41:27. Spieldauer 105 Minuten.

Am Sonntag erfolgt die Rückreise, danach stehen zwei Trainingstage im Landessportzentrum VIVA in Steinbrunn auf dem Programm. Da sind auch die rekonvaleszenten Spieler Paul Buchegger, Nicolai Grabmüller und Max Landfahrer wieder an Bord. Ob jemand aus diesem Trio beim nächsten Länderspieldoppel am 29. und 30. September in Craiova gegen Rumänien schon zum Einsatz kommen kann, gilt es abzuwarten.

Die CEV EuroVolley 2019 geht vom 12. bis zum 29. September in Belgien, Frankreich, Slowenien und den Niederlanden in Szene. Österreich absolviert seine Gruppenspiele in Brüssel (Palais 12) und Antwerpen (Lotto Arena). Gegner werden Gastgeber Belgien (EM-Vierter 2017), Deutschland (EM-Zweiter 2017), Serbien (EM-Dritter 2017), die Slowakei und Spanien sein. Die Top-4 steigen ins Achtelfinale auf.

Volleyball Austria FANSHOP

Der Volleyball Austria Fanshop in Kooperation mit Ballsportdirekt ist online und bei den Heimspielen der Österreichischen Nationalteams verfügbar. Das Angebot umfasst u.a. den neuen offiziellen Spielball V200W. Das Angebot an Artikeln wird kontinuierlich erweitert.

Ebenfalls bereits voll verfügbar sind die EM Fanshirts, EM Trikots, Volleyball Austria Polos, Shirts und Shorts. Die Trikots  gibt es wie gewohnt mit Wunschnamen und Wunschnummern, oder die SpielerInnen-Stars-Edition inkl. Nummern und Namen.

zum Volleyball Austria Fanshop…

ÖVV-Teamkader

Philipp KROISS (Libero)
Maximilian LANDFAHRER (Außenangriff)
Peter WOHLFAHRTSTÄTTER (Mittelblock)
Niklas KRONTHALER (Außenangriff)
Thomas TRÖTHANN (Außenangriff)
Anton MENNER (Außenangriff)
Alexander TUSCH (Zuspiel)
Thomas ZASS (Diagonal)
Alexander BERGER (Außenangriff)
Maximilian THALLER (Zuspiel)
Florian RINGSEIS (Libero)
Nicolai GRABMÜLLER (Mittelblock)
Mathäus JURKOVICS (Mittelblock)
Paul BUCHEGGER (Diagonal)
Lukas KÜHL (Mittelblock)
Edin IBRAHIMOVIC (Außenangriff)

Headcoach: Michael WARM

Der ÖVV-Fahrplan bis zur Europameisterschaft

23.08.: Türkei vs. Österreich 1:3 (25:23, 23:25, 21:25, 26:28)
24.08.: Türkei vs. Österreich 3:1 (25:27, 25:18, 25:20, 28:26)
26.08. – 27.08.: Training (Steinbrunn)
29.08. + 30.08.: Rumänien vs. Österreich (Craiova, Freundschaftsspiele)
01.09. – 05.09.: Training (Steinbrunn/St. Pölten)
06.09. + 07.09.: Österreich vs. Nordmazedonien (St. Pölten, Freundschaftsspiele)
08.09. – 11.09.: Training (Steinbrunn)

Die EM-Gruppenspiele des ÖVV-Nationalteams (Pool B)

13.09., 20.30 Uhr: Österreich vs. Belgien (Palais 12 Brüssel)
14.09., 20.30 Uhr: Österreich vs. Slowakei (Palais 12 Brüssel)
16.09., 17.30 Uhr: Österreich vs. Deutschland (Lotto Arena Antwerpen)
17.09., 17.30 Uhr: Österreich vs. Spanien (Lotto Arena Antwerpen)
19.09., 20.30 Uhr: Österreich vs. Serbien (Lotto Arena Antwerpen)

SPORTLIVE