Seidl/Waller starten mit 5. Platz in Olympia-Quali

  • 3. Oktober 2018

Österreichs Beachvolleyball-Duo Robin Seidl/Philipp Waller startete mit einem fünften Platz in die bis Mitte Juni 2020 dauernde Olympia-Qualifikation. Bereits am Montag waren die beiden beim FIVB World Tour Event im chinesischen Qinzhou (3 Sterne-Kategorie) ohne Satzverlust ins Achtelfinale gestürmt, schlugen in der Nacht auf Mittwoch auch Aaron Nusbaum/Michael Plantinga (CAN) souverän 21:15, 21:17. Erst im Viertelfinale war gegen Cole Durant/Damien Schumann (CAN) mit 19:21, 20:22 Endstation.

Für Seidl/Waller geht es nun weiter nach Yangzhou (4 Sterne; 9. – 14. Okt.). Danach steht noch Las Vegas (4 Sterne; 17. – 21. Okt.) auf dem Programm. Das ÖVV-Duo spielt seit Juli miteinander. Dass China ein guter Boden ist, bewiesen Seidl/Waller noch im selben Monat, als sie beim 3*-Turnier in Haiyang sensationell die Goldmedaille gewinnen konnten.

(sportlive.at)