Pristauz-Telsnigg/Friedl im Achtelfinale

  • 14. Mai 2016

Moritz Pristauz-Telsnigg und Felix Friedl kämpften sich bei der U21-Weltmeisterschaft in Luzern (SUI) ins Achtelfinale. Die beiden bezwangen am Samstag Bouter/Van Steenis aus den Niederlanden 2:1 (21:18, 14:21, 16:14). Am Sonntag treffen sie auf die Russen Stoyanovskiy/Yarzutkin.

Für Katharina Holzer/Julia Radl kam im Achtelfinale das Aus. Das ÖVV-Duo hatte sich zunächst in der Zwischenrunde gegen Bustamante/Muno aus den USA 2:1 (18:21, 21:17, 15:9) durchgesetzt. Am Nachmittag war allerdings gegen das zweite US-Team Sponcil/Van Winden mit 0:2 (23:25, 17:21) Endstation. – ÖVV/HAC