Perg gegen VC Tirol um Platz fünf

  • 7. März 2018

Die letzte Woche der Saison 2017/18 beginnt für die SG Prinz Brunnenbau Volleys Perg/Schwertberg am Mittwoch mit dem ersten Spiel um den fünften Platz gegen VC Tirol. Im „Best-of-„-Modus wird diese Platzierung in der Austrian Volley League Women ausgespielt. Die Mühlviertlerinnen beginnen zu Hause, ehe es am Wochenende zu den restlichen beiden Spielen nach Innsbruck geht. sie können auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken, haben sie doch den angestrebten AVL-Playoff-Einzug geschafft und das Austrian Volley Cup-Final4 erreicht.

Dennoch war die Trainerin der Prinzessinnen, Zuzana Pecha-Tlstovicova, mit dem Auftreten ihrer Mannschaft beim Cupfinalturnier am Freitag alles andere als zufrieden. „Da habe ich mir einfach mehr erwartet. Die Leistung im Halbfinale war nicht gut. Ich hoffe auf Wiedergutmachung in dieser Serie jetzt“, erklärt sie. Im Gegensatz zum Cup kann sie in der Platzierungsrunde wieder auf ihre drei Legionärinnen setzen. Die Slowakin Diana Mitrengova und die beiden US-Girls Hailey Murray und Jordan Tucker zählten zu den großen Leistungsträgerinnen der Pergerinnen in der Rückrunde. Mit sechs Siegen in Folge zogen die Oberösterreicherinnen in das AVL-Viertelfinale ein. Erst in einem dramatischen Duell mit ASKÖ Linz/Steg endete die Erfolgsserie. Unter anderem bezwang Perg im Grunddurchgang den VC Tirol zu Hause 3:1.

Das Spiel in der Hinrunde in Innsbruck gewannen die Gastgeberinnen in vier Sätzen. Am Mittwoch stehen einander ab 18 Uhr demnach zwei auf Augenhöhe gegenüber. Für die Pergerinnen ist es das letzte Spiel vor heimischen Publikum, ehe sie sich in die Sommerpause verabschieden. „Ein großer Teil unseres Erfolges war sicherlich das tolle Heimpublikum, das uns immer frenetisch angefeuert hat. Wir wollen uns mit einem tollen Spiel für ihre Unterstützung bedanken“, berichtet Sportdirektor Josef Trauner.

AVL Women-Termine

Halbfinalserien (best-of-3)

10.03., 19:00: UVC Holding Graz – SG VB NÖ Sokol/Post
14.03., 19:00: SG VB NÖ Sokol/Post – UVC Holding Graz
24.03., 19:00: UVC Holding Graz – SG VB NÖ Sokol/Post

10.03., 19:00: SG Kelag Klagenfurt – ASKÖ Linz/Steg
14.03., 00:00: ASKÖ Linz/Steg -SG Kelag Klagenfurt
25.03., 16:00: SG Kelag Klagenfurt – ASKÖ Linz/Steg

Serie um Platz 5 (best-of-3)

07.03., 18:00: SG Prinz Brunnenbau Volleys Perg/Schwertberg – VC Tirol
10.03., 18:00: VC Tirol – SG Prinz Brunnenbau Volleys Perg/Schwertberg
11.03., 16:00: VC Tirol – SG Prinz Brunnenbau Volleys Perg/Schwertberg

Hoffnungsrunde 3. Spieltag

10.03., 17:30: TI-Fun-Box-Volley – TSV Sparkasse Hartberg
10.03., 20:00: PSV Volleyballgemeinschaft Salzburg – VBV Trofaiach-Eisenerz

Alle Ergebnisse, die Tabelle, Match- und Ligastats sowie der Spielplan

[PM/RED]