ÖVV-Teams bei 4*-Turnier in Sotschi weiter

  • 27. Mai 2021

Katharina Schützenhöfer/Lena Plesiutschnig und Robin Seidl/Philipp Waller starteten erfolgreich in den Hauptbewerb des 4*-FIVB World Tour-Events in Sotschi.

Die beiden Steirerinnen besiegten zum Auftakt Kinga Wojtasik/Katarzyna Kociolek aus Polen 22:24, 21:11, 15:11. Das Spiel um den direkten Achtelfinaleinzug verlor das ÖVV-Topteam allerdings gegen die starken Russinnen Nadezda Makroguzova/Svetlana Kholomina 17:21, 19:21. Die Gegnerinnen in der Zwischenrunde (9:40 Uhr) heißen Marta Menegatti/Viktoria Orsi Toth (ITA).

Seidl/Waller hatten sich am Mittwoch erfolgreich durch die Qualifikation gekämpft und schlugen in ihrem ersten Gruppenspiel die US-Amerikaner Jacob Gibb/Taylor Crabb nach hartem Kampf 21:14, 20:22, 17:15. Freitagfrüh (8.00 Uhr) geht es gegen Adrian Carambula/Enrico Rossi aus Italien bereits um einen Top-10-Platz.

SPORTLIVE