ÖVV-Herren lassen Chancen ungenutzt

  • 24. September 2016

Die ÖVV-Herren müssen in der zweiten Runde der Qualifikation zur „2017 CEV Volleyball European Championship“ weiter auf den ersten Sieg warten. Die Auswahl von Teamchef Michael Warm verlor am Samstag in Amsterdam gegen die Türkei 0:3 (18:25, 24:26, 19:25).

Vor allem in den Sätzen zwei und drei gaben die Österreicher komfortable Führungen aus der Hand. Im zweiten Durchgang ließ man beim Stand von 24:22 sogar zwei Satzbälle ungenützt. „Wir haben in den entscheidenden Phasen entweder gleich bei der Annahme oder im Angriffsaufbau Fehler begangen. Dass Alex Berger (bereits bei seinem neuen Klub Perugia, Anm.) hier nicht dabei sein kann, wirkt sich einfach auf die Stabilität in unserem Team aus. Sein Fehlen hat eine Wunde gerissen“, berichtet ÖVV-Teamtrainer Michael Warm.

Am Sonntag treffen die Bronzemedaillen-Gewinner der European League 2016 in ihrem letzten Spiel der Länderspiel-Saison auf das weißrussische Team, das sich Gastgeber Niederlande erst nach hartem Kampf 2:3 (25:20, 25:18, 18:25, 23:25, 13:15) geschlagen geben musste. Warm: „Wir werden noch einmal alles versuchen, aber es wird nicht einfach!“

In der Tabelle halten die Türkei und die Niederlande bei je 13 Punkten. Am Sonntag entscheidet sich im direkten Duell, welches dieser beiden Teams das EM-Ticket löst. Aber auch der Gruppenzweite hat noch eine Chance, die Endrunde zu erreichen. Er spielt bereits Anfang Oktober im Playoff gegen einen anderen Gruppenzweiten.

2017 CEV Men European Championship, Pool E
Turnier 2 in Amsterdam (NED)

24.9.: Österreich – Türkei 0:3 (18:25, 24:26, 19:25)
Spieldauer: 78 Minuten
Topscorer: ZASS 11, SCHNEIDER 10, WOHLFAHRTSTÄTTER 9 bzw. GÖKGÖZ 12, GÜNES 10, GÜNGÖR 9

Block: 5 zu 11
Asse: 4 zu 8
Annahme: 48% zu 56%
Angriff: 50% zu 52%

24.9. Weißrussland – Niederlande 2:3 (25:20, 25:18, 18:25, 23:25, 13:15)
23.9.: Österreich – Niederlande 0:3 (17:25, 11:15, 24:26)
23.9.: Türkei – Weißrussland 3:1 (25:18, 29:27, 20:25, 25:17)

25.9., 15.30 Uhr: Niederlande – Türkei
25.9., 18.00 Uhr: Österreich – Weißrussland

Turnier 1 in Turgutlu (TUR)
17.9.: Österreich – Niederlande 1:3 (32:30, 20:25, 20:25, 21:25)
17.9.: Weißrussland – Türkei 0:3 (23:25, 18:25, 22:25)
16.9.: Österreich – Weißrussland 1:3 (17:25, 19:25, 25:23, 21:25)
16.9.: Niederlande – Türkei 3:2 (25:16, 18:25, 24:26, 25:23, 15:6)
15.9.: Österreich – Türkei 1:3 (23:25, 18:25, 25:23, 15:25)
15.9.: Weißrussland – Niederlande 0:3 (20:25, 21:25, 17:25)

Spielplan, Ergebnisse und Tabelle:
http://www.cev.lu/Competition-Area/CompetitionView.aspx?ID=840 – ÖVV/HAC