ÖVV-Duos in der Zwischenrunde

  • 13. Mai 2016

Bei der U21-Weltmeisterschaft in Luzern/Schweiz haben sich am Freitag beide ÖVV-Duos in die Zwischenrunde durchgeschlagen.

Katharina Holzer/Julia Radl verloren zwar ihr letztes Gruppenspiel gegen Shalayeuskaya/Siakretava aus Weißrussland 1:2 (21:18, 18:21, 10:15), kamen aber als Gruppendritte weiter.

Moritz Pristauz-Telsnigg und Felix Friedl mussten sich am Freitag zunächst Tigrito/Peter aus Venezuela 0:2 (16:21, 16:21) geschlagen geben, gewannen aber am Nachmittag das Duell mit Thomas/Tevin (TRI) in überzeugender Manier 2:0 (21:10, 21:9). Mit zwei Siegen aus den drei Gruppenspielen schafften die Österreicher souverän den Aufstieg in die Zwischenrunde. – ÖVV/HAC