Meistermacher bleiben in Graz

  • 26. Mai 2021

Robert Koch wird auch in der nächsten Saison das Trainerzepter bei Meister UVC Holding Graz in der Hand halten und das Abenteuer Champions League in Angriff nehmen. An seiner Seite bleibt Zoltan Mozer. „Es ist sehr wichtig, dass wir die beiden halten konnten. Robert macht eine ausgezeichnete Arbeit und bildet mit Zoltan ein perfekt eingespieltes Team. Was hier in den letzten Jahren passiert ist, zeigt die gute Arbeit, die gemacht wird“, erklärt UVC Graz-Obmann Andreas Artl.

Für die Regie in der Champions League-Saison konnte man den ungarischen Nationalteamspieler Cameron Keen verpflichten. Der 24-jährige US-Ungar soll in der kommenden Saison zusammen mit Marcell Mikulass-Koch die Fäden im Spiel der Schlossbergboys ziehen. Mit Mittelblocker David Reiter wurde eine wichtige Stütze wieder unter Vertrag genommen. Außerdem wechselt der 19-jährige Klagenfurter Sebastian Sablatnig – ebenfalls Mittelblock – von den Wörther-See-Löwen für die nächsten zwei Jahre an die Mur. Im Angriff konnte man sich mit Lukas Scheucher und Julian Zagar einigen. Mit zwei Angreifern stehen die Verhandlungen in der Endphase.

PM