Linz-Steg: Duvnjak und Teufl verlängern | Hallenerweiterung kommt 2020

  • 4. Juli 2019

Mit der 18-jährigen Nationalteamspielerin Andrea Duvnjak und Routinier Patricia Teufl haben zwei weitere wichtige Stützen der vergangenen Saisonen ihre Vereinbarungen mit ASKÖ Linz-Steg erneuert. Während der Kader für das Bundesliga-Team damit weiter wächst, ist das Siegerteam im Ö-Cup nunmehr wieder komplett.

Trainer Roland Schwab: „Unsere Positionierung als erster Ansprechpartner für aktuelle und zukünftige österreichische Nationalteamspielerinnen in der Austrian Volley League Women bleibt unverändert. Andrea hat als Linz-Steg-Eigengewächs eine Vorbildwirkung für junge Spielerinnen im Verein und den Weg ins Nationalteam vorgezeigt. Der führt nur über harte Arbeit in vielen Bereichen. Patricia hat sich als Jolly Joker sensationell für das Team eingebracht und ihre Routine unter Beweis gestellt. Wir sind natürlich sehr froh, weiter auf ihre wertvollen Dienste zurückgreifen zu können. Das Erfolgsrezept der Saison war eindeutig ein breiter Kader mit starken Optionen auf der Bank. Das Cupsiegerteam ist schon komplett und wird mit aufstrebenden Nachwuchsspielerinnen erweitert. Wir wollen den Titel schließlich unbedingt verteidigen!“

Hallenprojekt – und dann ging alles ganz schnell…

Die Hallenproblematik scheint seit Mittwoch gelöst. Durch den Schulterschluss der Stadt Linz mit dem Land Oberösterreich wird die lang ersehnte bundesligataugliche Ballsporthalle in Linz Realität. Im Frühjahr 2020 sollen die Umbauarbeiten in der Sport-NMS Linz-Kleinmünchen starten. Dadurch wird gewährleistet, dass die Halle rechtzeitig zum Start der Bundesliga-Saison im Herbst 2020 wieder dem Sport zur Verfügung steht.

Linz-Steg-Manager Andreas Andretsch spricht der Politik ein Kompliment aus: „Man sieht, was innerhalb kurzer Zeit möglich ist, wenn der politische Wille von mehreren Seiten gegeben ist und man ein gemeinsames Ziel im Auge hat. Dafür gebührt den handelnden Personen großes Lob. Für uns fallen damit ab der Saison 20/21 die „Wanderwochen“ im Frühling aus. Das ist eine große Vereinfachung und ermöglicht uns, mehr Zeit in andere Bereiche zu investieren!“

PM/RED