Kurzmann/Grath bei Deaflympics

  • 15. Juli 2017

Das österreichische Beachvolleyballduo Bernhard Kurzmann/Benedikt Grath nimmt im türkischen Samsun zum zweiten Mal an Deaflympics, den Olympischen Spielen der Gehörlosen, teil.

Die beiden wurden wie ihr Trainer Fernando Rodriguez und alle weiteren rotweißroten Athletinnen und Athleten von Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen in der Hofburg verabschiedet.

Die Deaflympics werden am Dienstag eröffnet und enden am 30. Juli. Österreich ist in den Sportarten Beachvolleyball, Badminton, Tennis und Tischtennis vertreten.

„Unser Beachvolleyballteam freut sich schon sehr auf Samsun. Bitte fest die Daumen drücken“, berichtet ÖGSV-Generalsekretärin Barbara Janisch von der Verabschiedung.

Info:
www.deaflympics2017.com
www.deaflympics.at
www.oegsv.at – RED