Huber/Dressler triumphieren in Innsbruck

  • 16. Juni 2019

Xandi Huber und Christoph Dressler wurden ihrer Favoritenrolle beim dritten Stopp der Austrian Beach Volleyball Tour PRO 2019 gerecht. Im Innsbrucker Tivoli Freibad sicherten sich die beiden durch einen 21:17, 21:17-Finalerfolg über das Duo Bobb Kufa/Leo Williams aus Tschechien und Südafrika den Turniersieg. Im Endspiel der Damen setzten sich mit Tjasa Kotnik und Tjasa Jancar Gäste aus Slowenien durch. Die Oberösterreicherinnen Valerie Teufl und Eva Freiberger mussten sich 15:21, 14:21 geschlagen geben und mit Silber begnügen.

Xandi Huber: „Ich war in Innsbruck und vorher in Rum schon fünf oder sechs Mal Zweiter – das habe ich jetzt endlich bereinigen können!“

Eva Freiberger: „Unser Resümee ist sehr positiv, das Niveau ist so gut bei den Damen. Für uns ist es super, dass wir die nationale Tour haben und soviel spielen können.“

Veranstalter Simon Varges: „Es war wieder ein super Wochenende. Wir haben uns von Jahr zu Jahr gesteigert. Wenn das so weiter geht, sehe ich der Zukunft mit Riesenfreude entgegen. Wir sind jedenfalls bereit für den nächsten Schritt.“

Ergebnisse Damen

Ergebnisse Herren

PM/RED