Für Markovic geht vor EM-Quali-Auftakt Traum in Erfüllung

  • 9. August 2018

Der steile Aufstieg des österreichischen Damen-Volleyballsports hat in Sachen Transfers einen vorläufigen Höhepunkt erreicht! ÖVV-Teamkapitänin Srna Markovic wird kommende Saison als erste Österreicherin in der Serie A1 spielen und damit Teil der berühmtesten Volleyball-Liga der Welt sein! Für die 1,84 Meter große, 22-jährige Wienerin, die bereits 2011 im Nationalteam debütierte, ging mit dem Wechsel zu Cuneo Granda Volley noch vor der am kommenden Mittwoch in Steyr beginnenden EM-Qualifikation ein Traum in Erfüllung.

Markovic hat ihre Karriere bei SVS Post begonnen, spielte für Volley 16 Wien und kehrte zum Rekordmeister zurück. Von Post ging es nach Deutschland zu Aachen und dann zu Vilsbiburg. Nachdem sie vergangene Saison mit Battistelli S.G. Marignano die Coppa Italia der A2 gewonnen und in 40 Liga-Spielen 537 Punkte erzielt hatte, wurde man natürlich auf die rotweißrote Außenangreiferin aufmerksam. Cuneo machte schließlich das Rennen. „Ganz realisiert habe ich das alles noch nicht. Das kommt wohl erst, wenn die Zeit beim Nationalteam zu Ende ist und es im September nach Cuneo geht. Dann wird mir klar werden, was das bedeutet. Aktuell sehe ich in dem Wechsel einfach nur den nächsten, logischen Schritt!“

Zunächst steht mit dem ÖVV-Nationalteam die Qualifikation zur CEV Volleyball European Championship 2019 auf dem Programm. Markovic: „Wir haben heuer schon einen guten Job gemacht. Platz zwei in der Silver European League ist das Ergebnis harter Arbeit. Die wichtigste Aufgabe steht aber noch bevor: Und das ist die erfolgreiche Qualifikation für die Europameisterschaft 2019. Egal, wer auf der anderen Seite des Netzes steht, wir Spielerinnen bestreiten ein jedes Match, um es zu gewinnen. Wir wissen, dass wir die Qualifikation draufhaben, wollen unbedingt zur EM!“

Heimspiele 2019 CEV Volleyball European Championship Qualifiers

15. August 2018

Damen: 17:45 Österreich – Schweiz
Herren: 20:15 Österreich – Kroatien

Spielort: Steyr, Stadthalle

25. August 2018

Damen: 17:45 Österreich – Kroatien
Herren: 20:15 Österreich – Portugal

Spielort: Zwettl, Stadt- & Sporthalle

5. Jänner 2019

Damen: 17:45 Österreich – Albanien
Herren: 20:15 Österreich – Albanien

Spielort: Graz, Sportpark Hüttenbrennergasse

Alle Heimspiele live in ORF Sport+

Gesamter Spielplan Herren
Gesamter Spielplan Damen

Tickets

Tagesticket: € 17,00 / Ermäßigt € 12,00
Kombiticket (Steyr, Zwettl): € 32,00 / Ermäßigt € 20,00

www.oeticket.com

Die ÖVV-Teamkader

 

 

 

 

 

 

 

 

 


(sportlive.at)