Freiberger/Teufl stehen in Daegu im Halbfinale

  • 13. Juli 2019

Eva Freiberger und Valerie Teufl haben sich am Samstag ins Halbfinale des 1*-Event in Daegu (Südkorea) durchgeschlagen und greifen nach ihrer zweiten Medaille auf der FIVB World Tour. Stephanie Wiesmeyr/Anja Dörfler belegten den geteilten neunten Platz.

Das topgesetzte ÖVV-Duo musste dreimal über die volle Distanz gehen. Zunächst schlugen Freiberger/Teufl im Duell um den Einzug in die Zwischenrunde Wai Yan Au Yeung/Yung Yung Koo (HGK) 21:19, 21:23, 15:6. Das Viertelfinalticket buchten die beiden Oberösterreicherinnen durch einen hart erkämpften 21:16, 17:21, 15:13-Erfolg über Ya-Hsuan Yu/Tzu-Yi Pan (TPE). Und auch Sofia Starikov/Anita Dave (ISR) wurden nicht zum Stolperstein: Mit 26:24, 15:21, 15:8 gingen die Führenden in der Austrian Beachvolleyball Tour Pro als Siegerinnen vom Court.

Am Sonntag kämpfen Freiberger/Teufl gegen Alexandra Moiseeva/Ekaterina Syrtseva (RUS) um den Finaleinzug. Die Russinnen sind in Daegu noch ohne Satzverlust. Spielbeginn ist 8 Uhr.

Für Stephanie Wiesmeyr/Anja Dörfler kam in der Zwischenrunde das Aus. Die Vorjahrsfinalistinnen unterlagen Chanthira Khanok/Yodsaphat Pakham (THA) 17:21, 9:21.

SPORTLIVE