Frohes Fest! Ein tolles Jahr liegt hinter, ein spannendes vor uns

  • 24. Dezember 2018

Der Österreichische Volleyball Verband wünscht seinen Mitgliedern und Partnern sowie allen Spielern und Fans geruhsame, besinnliche und fröhliche Weihnachtsfeiertage sowie einen guten Start in ein erfolgreiches Sportjahr 2019!

Ein intensives und ereignisreiches Volleyballjahr 2018 neigt sich dem Ende zu. Es war ein Jahr mit vielen sportlichen Erfolgen und großen Veranstaltungen, die reges Interesse für den Volleyballsport wecken konnten. Die großartigen Leistungen belegen den erfolgreichen Weg des österreichischen Volleyballsports:

Das Damen Nationalteam gewinnt die historische Silbermedaille in der CEV European Silver League und startet 2019 erstmals in der European Golden League.

Das Herren Nationalteam scheint erstmals in den Top 40 der Weltrangliste auf.

Paul Buchegger gewinnt mit seinem italienischen Verein Ravenna den Europacup, noch dazu als Topscorer des Bewerbs.

Alexander Berger wird italienischer Meister mit Perugia.

Das Beachvolleyball 5* Major Turnier auf der Donauinsel begeistert über 100.000 Fans live im Stadion.

Die 1.Snow Volleyball EM 2018 in Wagrain/Salzburg wird von der CEV zum Event des Jahres gekürt.

Die ÖVV Beachvolleyball Teams, Doppler/Horst, Schützenhöfer/Plesiutschnig, Seidl/Waller und Wutzl/Frühbauer feiern 1* und 3* Turniersiege auf der World Tour.

Im Beachvolleyball Nachwuchs erreichen Klinger/Klinger und Kindl/Klaffinger fünfte Plätze bei den U22 Beachvolleyball Europameisterschaften.

Die Austrian Beachvolleyball Tour wird nun von allen lokalen Veranstaltern unter einer Dachmarke getragen und konnte das Preisgeld im Vergleich zu 2017 beinahe verdoppeln.

Die spannenden Finalserien 2018 der Austrian Volley League Women und DenizBank AG Volley League Men werden vor beeindruckenden Kulissen ausgetragen.

Die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit den lokalen Veranstaltern aus den Bundesländern in Klagenfurt, Enns, Zwettl, Amstetten, Steyr und Graz haben es ermöglicht, dass wir neue Standards in Qualität und Dimension der Länderspiele in Österreich setzen konnten. Wir bedanken uns dafür im Sinne des gesamten Volleyballsports ganz herzlich.

Mit Erfolgen wie diesen werden unsere Sportart und ihre AthletInnen weiter ins Rampenlicht der öffentlichen Wahrnehmung gerückt. Auch 2019 wollen wir den eingeschlagenen Weg gemeinsam mit euch weitergehen.

EM-Quali-Countdown

Inzwischen rückt das ganz große Ziel der ÖVV-Nationalteams immer näher, läuft der Countdown zum Doppelevent des Jahres im Raiffeisen Sportpark Graz (Tickets!): Dort haben Österreichs Volleyball-Nationalteams der Damen und Herren gleich zu Beginn des kommenden Jahres, am 5. Jänner, die historische Chance, gegen Albanien die Weichen Richtung EM-Endrunde zu stellen.