Vereinsbewerbe Top News


Askö Linz-Steg © PHOTO PLOHE

Salzburg schließt zu Linz-Steg auf

Die SG Prinz Brunnenbau Volleys aus Perg hat nach Meister UVC Holding Graz auch Vizemeister ATSC Wildcats Klagenfurt besiegt, gewann am Samstag zum Auftakt der dritten AVL-Runde 3:0 (25:17, 25:9, 25:11). Perg war Klagenfurt in allen Belangen überlegen (Angriffspunkte 43:18, Asse 16:4, Blocks 4). Topscorerinnen waren Martyna Walter und Jordan Tucker mit je 18 Punkten, bei den Gästen kam ÖVV-Teamspielerin Noemi Oiwoh auf 7  Punkte. „Ich hätte beim Debüt nicht mehr erwarten können. ... weiterlesen

UVC Holding Graz 2018 © GEPA pictures/ Christian Walgram

UVC Graz besiegt Waldviertel, VCA unterliegt Ried

Das Herren-Team des UVC Holding Graz feierte einen ganz besonderen Sieg, gewann am Tag der offiziellen Eröffnung des Raiffeisen Sportpark Graz das DenizBank AG VL-Duell mit Vizemeister Union Raiffeisen Waldviertel 3:1 (25:22, 25:23, 17:25, 25:20). Graz-Obmann Andreas Artl: „Toll, dass wir bei der Eröffnung zeigen konnten, was wir drauf haben. Heute hat unser Kader sein Potenzial ausgeschöpft!“ Topscorer waren Michael Murauer (22 Punkte), Tiago Pereira (12) und David Reiter (11) ... weiterlesen

SK Posojilnica Aich/Dob - FOTO © CEV

Aich/Dob und Graz fahren klare Siege ein

Der SK Posojilnica Aich/Dob hat am Samstag erwartungsgemäß drei Punkte eingefahren. Der überlegene Tabellenführer im DenizBank AG Volley League-Grunddurchgang feierte gegen Schlusslicht UVC Weberzeile Ried im Innkreis einen ungefährdeten 3:0 (25:17, 25:17, 25:18)-Heimsieg. „Das war heute ein Auftritt, wie ich ihn mir wünsche: Wir waren konzentriert und haben den Gegner beherrscht! So gehört das gespielt!“, freute sich Aich/Dob-Sportdirektor Martin Micheu, dessen Mannschaft in ... weiterlesen

SG VCA Amstetten NÖ/hotVolleys 2017 © Peter Maurer

Austrian Volley Cup geht in heiße Phase

Seit dem vergangenen Wochenende stehen die Viertelfinalpaarungen im Austrian Volley Cup fest. Das Achtelfinale brachte keine großen Überraschungen, wiewohl es besonders bei den Herren einige sehr spannende Begegnungen gab. Alle Favoriten sind weiter im Titelrennen und spielen am 5. November um den Einzug in die Top 4! Klare Ausgangslagen im Viertelfinale Mit einer Ausnahme, das AVL-Duell zwischen PSV Volleyballgemeinschaft Salzburg und VBV Trofaiach, verliefen die Achtelfinali der Damen ... weiterlesen