Stars im Ausland


FOTO © GEPA pictures/Christian Walgram

Lange Verletzungspause für ÖVV-Teamspielerin Oiwoh

Im vergangenen November heuerte ÖVV-Teamspielerin Noemi Oiwoh beim deutschen Bundesligisten NawaRo Straubing an, kam seither in 11 Meisterschaftsspielen zum Einsatz und erzielte 76 Punkte, im Schnitt 2,2 pro Satz. Nun das plötzliche und sehr bittere Saisonende: Die 19-Jährige zog sich eine schwere Knieverletzung zu, die eine lange Rehabilitationszeit nach sich ziehen wird. „Es ist im Training bei einem Zusammenstoß mit einer Spielerin passiert. Dabei habe ich mir das Kreuzband und den ... weiterlesen

Schmit mit Le Cannet am Weg nach oben

Besonders erfolgreich sind aktuell die beiden ÖVV-Frankreich-LegionärInnen Dana Schmit und Philipp Kroiss. Schmit, zuletzt zum MVP gewählt, ist mit Le Cannet bis auf Rang drei vorgedrungen. Kroiss rangiert mit Aufsteiger Cambrai auf Rang Vier.  Halkbank verpasst Playoff-Halbfinale Für Alex Berger und Co. ist die vergangene Woche nicht nach Wunsch verlassen.  Im CEV Challenge Cup 1/2-Final-Hinspiel musste sich Halkbank am Mittwoch Mailand mit 1:3 geschlagen geben. Berger scorte 14 ... weiterlesen

Philipp Kroiss sorgt mit Cambrai für Furore

Der oberösterreichische ÖVV-Teamlibero eilt mit Cambrai in der französischen Liga von Sieg zu Sieg. Innerhalb einer Woche gelangen zuletzt zwei Siege gegen Spitzenteams. Gleich erfolgreich unterwegs ist auch Alex Berger. Für Halkbank Ankara hat derzeit jedes Match Endspiel-Charakter.  Halkbank im Endspiel-Modus Für Alex Berger und Co. hat derzeit fast jedes Match Endspiel-Charakter. Sowohl in der türkischen Liga als auch im Europacup zählen derzeit nur noch Siege. In der Meisterschaft ... weiterlesen

Europäische Topligen nähern sich den Playoffs

In zahlreichen europäischen Topligen stehen die Grunddurchgänge kurz vor dem Abschluss oder sind bereits abgeschlossen. Besonders spannend bleibt es für Alex Berger in der türkischen Liga, wo Ankara weiter um einen Top Vier Platz kämpft. Halkbank macht nächsten wichtigen Schritt in Richtung Top 4 Alex Berger und Co. haben in der türkischen Liga die Siegesserie fortgesetzt und zwei weitere Erfolge gefeiert. Ankara setzte sich in der vergangenen Woche sowohl gegen Sorgun als auch gegen ... weiterlesen

Buchegger scort erstmals wieder

Alex Berger befindet sich mit Ankara in der heißen Phase des Grunddurchgangs und hat die letzten sechs Matches für sich entschieden. Vier Teams kämpfen um drei offene Playoffs-Halbfinaltickets. Positive Schlagzeilen gibt es auch aus Italien. Während Paul Buchegger für Modena den ersten Punkt seit seinem Comeback scorte, wechselte Alex Tusch ebenfalls in die A1 und zieht nun für Padova die Fäden! Halkbank holt neuerlich zwei Siege Alex Berger und Co. konnten sich wie zuletzt in einer ... weiterlesen

FOTO © CEV

Tusch spielt ab sofort in SuperLega für Kioene Padova auf!

ÖVV-Nationalteamspieler Alex Tusch ist der erste Aufspieler aus Österreich in Italiens SuperLega (Serie A1). Der 28-Jährige wechselte sensationell vom estnischen Top-Klub Saaremaa VK zu Kioene Padova, wo auch Alex Berger für eine Saison (2015/16) schon unter Vertrag stand. Bereits Mittwochabend kam Tusch bei Padovas 1:3 in Ravenna zu seinem ersten Einsatz. Der Tiroler ersetzt beim Tabellenelften den verletzten US-Amerikaner Kawika Shoji. „Deshalb habe ich überhaupt diese Möglichk... weiterlesen

Paul Buchegger 2019 - FOTO © GEPA pictures/Christian Walgram

Buchegger: „Bin fitter denn je!“

ÖVV-Nationalteamspieler Paul Buchegger ist zurück am Feld. Nach mehreren Knie-Operationen steht er nun im Kader von Leo Shoes Modena, Siebenter der italienischen SuperLega. Der 24-jährige Oberösterreicher gab in der Meisterschaft auch bereits ein Kurz-Comeback. „Ich bin extrem froh, wieder spielen zu können. Die vergangenen sieben Monate waren für mich sehr, sehr hart, aber auch die Zeit davor nicht einfach. Zwei Jahre mit drei Operationen... Ich habe wenig gespielt“, berichtet ... weiterlesen

Berger gewinnt mit Ankara zwei Spitzenspiele

Alex Berger konnte in der türkischen Liga mit Ankara zwei Topspiele gewinnen. Mit insgesamt 31 Punkten hatte der Oberösterreicher großen Anteil an den wichtigen Erfolgen. Für die Sensation der Woche sorgte indes Noemi Oiwoh mit Straubing. Gegen das deutsche Topteam Stuttgart gelang ein 3:0-Heimsieg! Straubing gelingt Sensation Mit einem 3:0-Heimsieg gegen den vormaligen deutschen Meister Stuttgart hat Straubing am Samstag für die Sensation der laufenden Bundesliga gesorgt. ... weiterlesen

Zass und Chrtianska gehen als Nummer 1 in die Playoffs

Mit Thomas Zass und Monika Chrtianska haben sich zwei ÖVV-Stars mit ihren Klubs vorzeitig den Grunddurchgang in der Schweizer Liga gesichert. Auf dem gleichen Kurs befinden sich derzeit auch Peter Wohlfahrtstätter und Alexander Tusch.  Suhl weiter toll unterwegs Sehr gut läuft es in dieser Saison weiter für den VfB Suhl mit Sabrina Müller. Mit neun Siegen in 14 Matches liegt Suhl aktuell am dritten Platz der deutschen Volleyball Bundesliga. Der jüngste Erfolg gelang am ... weiterlesen

Für Teamspieler geht es nahtlos weiter

Während mehrere, der im Ausland tätigen, Nationalteamspielerinnen bereits in der vergangenen Woche ihre ersten Liga-Matches im neuen Jahr bestritten haben, geht es für die restlichen Damen bzw. die Herren im Verlauf der kommenden Woche weiter. Am Spielplan stehen auch mehrere Spitzenspiele! Straubing verliert Bayern-Derby Auf "verlorenem" Posten war Straubing am vergangenen Wochenende im bayrischen Derby gegen Vilsbiburg. Noemi Oiwoh spielte bei der 0:3-Niederlage durch und ... weiterlesen