Nationalteam Herren


FOTO © GEPA pictures/Christian Walgram

Ende einer erfolgreichen Ära: ÖVV und Teamchef Warm gehen getrennte Wege

Der Österreichische Volleyball Verband und Herren-Teamchef Michael Warm, 51, haben sich darauf verständigt, die jahrelange Zusammenarbeit nicht mehr zu verlängern. Damit ist mit Ende der CEV EuroVolley 2019 auch eine Ära des rotweißroten Volleyballsports zu Ende gegangen. Der Deutsche war seit dem 30. April 2010 Trainer des österreichischen Herren-Nationalteams und hat dabei überaus erfolgreiche Arbeit geleistet. Erster Höhepunkt und Initialzündung für das Projekt "Herren-Nationa... weiterlesen

Katharina Holzer 2019 - FOTO © GEPA pictures/Philipp Brem

Saisonauftakt für unsere Stars im Ausland

Am kommenden Wochenende starten der Großteil der im Ausland engagierten ÖVV-Stars in die Saison. Zum Auftakt der Deutschen Bundesliga trifft Samstagabend der VfB Friedrichshafen (Neo-Coach Michael Warm, Neuzugang Anton Menner) auf die Heitec Volleys Eltmann (Neuzugang Mathäus Jurkovics). Die Hypo Tirol AlpenVolleys Haching (Niklas Kronthaler, Florian Ringseis) empfangen am Sonntag in der Olympiahalle Innsbruck den TV Rottenburg. In der ersten Runde der französischen Ligue 1 gastiert ... weiterlesen

FOTO © GEPA pictures/Andreas Pranter

Mitvoten! Warm als „Trainerpersönlichkeit des Jahres“ nominiert

ÖVV-Herren-Teamchef Michael Warm hat die Chance, bei der LOTTERIEN Sporthilfe-Gala am 31. Oktober als "Trainerpersönlichkeit des Jahres" ausgezeichnet zu werden! Warm befindet sich unter den drei nominierten Kandidaten. Neben Österreichs Volleyball-Nationaltrainer, der mit der rotweißroten Herren-Nationalmannschaft nach langer Aufbauarbeit die Qualifikation für die Europameisterschaft geschafft hat, sind noch Wolfgang Adler (ÖLV) und Adi Hütter (Eintracht Frankfurt) für diesen in ... weiterlesen

FOTO © ÖVV/Leo Hagen

CEV-Ranking: ÖVV-Herren verbessern sich um 4 Plätze

Die Teilnahme an der CEV EuroVolley 2019 hat sich beim ÖVV-Herren-Nationalteam in einem verbesserten Europa-Ranking niedergeschlagen. Österreichs Volleyball-Auswahl verbesserte sich um vier Plätze und ist nun 24. Europameister Serbien, EM-Gruppengegner des ÖVV-Teams, führt das neueste CEV European Ranking vor Russland, Polen, Frankreich, Italien und Belgien (ebenfalls ein EM-Gegner Österreichs) an. Mit Deutschland auf Platz zehn findet sich noch ein dritter EM-Gegner des österreichischen ... weiterlesen

Serbien schlägt Slowenien im EM-Finale mit 3:1

Österreichs-Gruppengegner Serbien hat sich am Sonntag durch einen Finalsieg über Slowenien in Paris mit einem 3:1 (19:25, 25:16, 25:18, 25:20)-Erfolg nach 2001 und 2011 (in Wien) zum 3. Mal zum Europameister gekrönt! Nemanja Petric verwandelte mit einem Service-Ass den 1. Matchball. Vor einer tollen Kulisse und bei einer fantastischen Atmosphäre in der Pariser AccorHotels Arena ging der MEVZA-Vertreter Slowenien mit 1:0 in Sätzen in Führung. Dabei spielten Pajenk und Kozamernik groß auf. ... weiterlesen

FOTO © CEV

EuroVolley: Bronze an Polen, Finale Sonntag live in ORF Sport+

Polen konnte sich bei der CEV EuroVolley 2019 am Samstag die Bronze-Medaille sichern. Der Weltmeister schlug in der AccorHotels Arena vor 6872 Zusehern Gastgeber Frankreich, Europameister 2015, in 87 Minuten 3:0 (26:24, 25:22, 25:21). Topscorer waren Wilfredo Leon Venero bzw. Earvin Ngapeth mit je 18 Punkten. „Beide Teams kamen zur EM, um den Titel zu holen. Das Spiel um Platz drei ist dann eine mentale Angelegenheit. Ich bin sehr zufrieden, wie wir heute aufgetreten sind. Im ersten Satz ... weiterlesen

FOTO © CEV

Slowenien im EM-Finale gegen Serbien

Slowenien steht sensationell im Finale der CEV EuroVolley 2019. Die Co-Gastgeber zeigten einmal mehr in ihrer Stozice Arena in Ljubljana eine herausragende Leistung, bezwangen vor einer fantastischen Kulisse von rund 11.500 Fans Weltmeister Polen 3:1 (25:23, 24:26, 25:22, 25:23). Topscorer war Wilfredo Leon Venero mit 22 Punkten. Sloweniens Kapitän Tine Urnaut kam auf 18 Punkte. Sein Team hatte bereits am Montag mit dem 3:1-Sieg über Titelverteidiger Russland im Viertelfinale für die ... weiterlesen

FOTO © CEV

EuroVolley: Slowenien biegt Russland vor über 11.000 Fans!

Slowenien hat bei der CEV EuroVolley 2019 für eine Überraschung gesorgt. Die Co-Gastgeber bezwangen Titelverteidiger Russland vor 11.225 enthusiastischen Fans in der Stožice Arena sensationell 3:1 (25:23, 25:22, 21:25, 25:21) und stehen im Semifinale. Der Gegner ist Weltmeister Polen. Gespielt wird am Donnerstag (20.30 Uhr) in Ljubljana. Slowenien traf bereits in der Gruppenphase auf Russland. Am 18. September hatte sich der Rekord-Europameister noch glatt in drei Sätzen durchsetzen ... weiterlesen

FOTO © CEV

EuroVolley: Österreichs Gruppengegner Serbien und Deutschland im Viertelfinale

Bei der CEV EuroVolley 2019 stehen seit Sonntagabend alle Viertelfinal-Paarungen fest. Am Samstag n Ljubljana fertigte zunächst Titelverteidiger Russland Außenseiter Griechenland in 71 Minuten 3:0 (25:16, 25:15, 25:16) ab. Im Anschluss machte Gastgeber Slowenien in der Stozice Arena vor über 8.300 Fans gegen Bulgarien einen Satzrückstand wett und gewann 3:1 (25:27, 25:17, 25:16, 25:17). Am Montag (20.30 Uhr) fordert das Team von Headcoach Alberto Giuliani die russische Auswahl. Für ... weiterlesen

FOTO © GEPA pictures/ Andreas Pranter

Das EM-Fazit des Präsidenten

Österreichs Volleyball-Nationalteam der Herren hat sich am Donnerstag von der CEV EuroVolley 2019 trotz Niederlage mit einer guten Leistung gegen das Weltklasseteam Serbiens verabschiedet. ÖVV-Präsident Gernot Leitner zieht Bilanz: "Auch wenn wir unsere Zielsetzung (Aufstieg aus der Gruppe), die zugegeben, nach dem Ausfall von Paul Buchegger, hoch angesetzt war, nicht erreicht haben, verlassen wir Belgien mit vielen Erkenntnissen, die uns in Zukunft sehr helfen sollten. Aber nun einmal ... weiterlesen