MEVZA News


FOTO © Union Raiffeisen Waldviertel

Alle Spiele des MEVZA League-Final-4 im LIVESTREAM

Am kommenden Wochenende lädt Union Raiffeisen Waldviertel wie bereits 2020 zum Final-4-Turnier der MEVZA League in die Stadthalle Zwettl. Die „Nordmänner“ bekommen es mit geballter Volleyball-Power aus Slowenien zu tun. Den Auftakt machen am Samstag OK Calcit Kamnik und OK Merkur Maribor, im zweiten Halbfinale fordert Union Waldviertel Titelverteidiger ACH Volley Ljubljana. Am Sonntag folgen das Spiel um Platz drei und das große Finale. Alle Partien werden im LIVESTREAM mit sechs Kameras ... weiterlesen

FOTO © GEPA pictures/Michael Riedler

Aich/Dob beschließt MEVZA League mit ansprechender Leistung

SK Zadruga Aich/Dob beendete Donnerstagabend seine MEVZA League-Saison mit dem Auswärtsspiel beim slowenischen Top-Klub ACH Volley Ljubljana. Der Titelverteidiger setzte sich in 71 Minuten 3:0 (25:20, 25:22, 25:20) durch. Die Südkärntner konnten sechs ihrer zwölf Spiele gewinnen, was Rang vier im Grunddurchgang bedeutet. Aich/Dob-Trainer Matjaz Hafner schonte in Hinblick auf das bevorstehende Austrian Volley Cup-Finale am kommenden Sonntag und die DenizBank AG VL-Playoffs einige Leistu... weiterlesen

FOTO © Union Raiffeisen WALDVIERTEL

Waldviertel schließt MEVZA-Grunddurchgang mit Sieg ab

MEVZA-Final-Four-Gastgeber Union Volleyball Raiffeisen Waldviertel hat am Donnerstag im letzten Spiel des MEVZA-Grunddurchgangs Mladost Zagreb mit 3:0 (25:20, 34:32, 25:21) besiegt. „Es war ein Mega-Match, das sich Zuschauer in der Stadthalle Zwettl verdient hätte“, kommentierte Manager Werner Hahn. „Gratulation an das Team. Dieser Sieg ist ein positiver Abschluss des MEVZA-Grunddurchgangs. Der Fokus liegt ab jetzt voll auf den nächsten drei Spielen gegen Graz, Aich/Dob und Amstett... weiterlesen

FOTO © GEPA pictures/Wolfgang Jannach

Aich/Dob unterliegt in MEVZA League Kamnik – Micheu: „Final-4 damit abgehakt!“

SK Zadruga Aich/Dob kassierte in der MEVZA League gegen OK Calcit Kamnik eine bittere 0:3 (19:25, 21:25, 21:25)-Heimniederlage und ist so gut wie aus dem Rennen um ein Final4-Ticket. Die Kärntner haben nur noch ein Spiel im Grunddurchgang zu bestreiten – am kommenden Sonntag bei Titelverteidiger ACH Volley Ljubljana. Der Champions League-Teilnehmer und slowenische Serienmeister dürfte in seinen letzten drei Partien nicht mehr punkten, müsste alle Spiele glatt verlieren, um noch hinter ... weiterlesen

FOTO © GEPA pictures/Christian Walgram

MEVZA League: Graz bleibt bei Kamnik ohne Satzgewinn

UVC Holding Graz musste sich Mittwochabend in seinem 10. MEVZA League-Spiel bei OK Calcit Kamnik 0:3 (18:25, 19:25, 23:25) geschlagen geben und wartet in seiner Premieren-Saison noch auf den ersten Sieg. Topscorer für die Slowenen waren Mitja Gasparini (18) und Milosz Hebda (11), bei den Gästen Johannes Kratz (13) und Mark Kremer (8). Matchstats: Angriffspunkte 34 zu 28, Angriffsquote 63 zu 44 Prozent, Asse 7 zu 5, Servicefehler 18 zu 14, Blockpunkte 10 zu 3, Annahme 49 zu 41 Prozent und ... weiterlesen

SK Zadruga Aich/Dob, Max Landfahrer 2020 - FOTO © GEPA pictures/Mario Bühner

MEVZA League: Aich/Dob schlägt Tabellenführer, auch Waldviertel siegt

Zwei Spiele, zwei Siege für Österreichs Vertreter in der MEVZA League am Samstag ! Während SK Zadruga Aich/Dob gegen den Tabellenersten (!) OK Merkur Maribor (SLO) einen 3:0 (25:19, 25:22, 25:21)-Heimsieg feierte und auf Rang drei kletterte, setzte sich Union Raiffeisen Waldviertel auswärts gegen HAOK Mladost Zagreb mit 3:1 (25:21, 21:25, 25:21, 25:22) durch. Rundum zufrieden mit den aktuellen Darbietungen seiner Mannschaft ist Aich/Dob Sportdirektor Martin Micheu.  "Es ist unglaublich, ... weiterlesen

FOTO © Union Raiffeisen Waldviertel

Union Waldviertel dreht MEVZA League-Duell mit UVC Graz

Beflügelt vom Sieg gegen VCA Amstetten NÖ am Donnerstag setzte sich Union Raiffeisen Waldviertel Samstagabend im rotweißroten MEVZA League-Hit gegen UVC Holding Graz durch - allerdings erst nach packenden fünf Sätzen. Schlussendlich mussten sich die Gastgeber 2:3 (25:23, 25:22, 17:25, 18:25, 8:15) geschlagen geben. Im Entscheidungssatz stellte URW-Topscorer Marek Sulc mit Servicewinnern rasch auf 3:0. Waldviertel erhöhte den Druck noch weiter und blieb dank einer effiziente Netzarbeit ... weiterlesen

FOTO © GEPA pictures/Wolfgang Jannach

MEVZA League: Aich/Dob nach Sieg über Zagreb wieder auf Final-4-Kurs

SK Zadruga AICH/DOB feierte seinen vierten MEVZA League-Sieg in Folge, schlug HAOK Mladost ZAGREB in der JUFA-Arena Bleiburg souverän 3:0 (25:21, 25:17, 25:17), verbesserte sich so auf Platz drei und ist damit wieder mittendrinnen im Kampf um ein Final-4-Ticket. „Das war eine Leistung, wie ich sie nach der längeren Wettkampfpause nicht erwartet habe. Obwohl die Situation personell nicht optimal war, hat die Mannschaft ein Topspiel abgeliefert und gezeigt, dass richtig Potential in ihr ... weiterlesen

FOTO © Union Raiffeisen Waldviertel

MEVZA League: Union Waldviertel und UVC Graz verlieren in vier Sätzen

Union Volleyball Raiffeisen Waldviertel zog Mittwochabend in ihrem ersten Heimspiel 2021 gegen MEVZA League-Titelverteidiger ACH Volley Ljubljana (SLO) 1:3 (19.25, 18:25, 25:23, 21.25) den Kürzeren, UVC Holding Graz musste sich im Raiffeisen Sportpark nach Satzführung OK Calcit Kamnik (SLO) 1:3 (25:15, 20:25, 15:25, 14:25) geschlagen geben. Die ‚Nordmänner‘ konnten gegen das Champions League-Team und slowenischen Serienmeister ohne Druck spielen, denn als Gastgeber sind sie für durch ... weiterlesen

FOTO © Union Raiffeisen Waldviertel

MEVZA League: Union Waldviertel und Graz in Außenseiterrolle

Am Mittwoch sind zwei rotweißrote Topteams im MEVZA League-Einsatz. Union Raiffeisen Waldviertel empfängt Titelverteidiger ACH Volley Ljubljana und UVC Holding Graz bekommt es mit OK Calcit Kamnik zu tun. Die Gäste sind in beiden Fällen in der Favoritenrolle. Spielbeginn ist jeweils 19 Uhr. Die Nordmänner werden Ende Februar in der Stadthalle Zwettl das Final-4-Turnier veranstalten, haben daher keinen Qualifikationsdruck mehr. Freilich will man sich gegen das slowenische Topteam  ... weiterlesen