Beachvolleyball STMS in OÖ

  • 25. August 2016

Ab Freitag werden in Oberösterreich einmal mehr die Österreichischen Beachvolleyball Staatsmeisterschaften ausgetragen. Bereits zum dritten Mal in Folge kämpft die versammelte nationale Elite im Rahmen der PRO Beach Battle presented by DeLonghi in Litzlberg/Attersee um die Titel. Besonders im Blickpunkt stehen die beiden Herrenduos Doppler/Horst und Huber/Seidl, die in Rio zuletzt für positive Schlagzeilen sorgten! Ergebnisse unter: http://www.beach-battle.at/livescore/

6. Auflage der PRO Beach Battle presented by DeLonghi
Seit 2011 entwickelte sich die PRO Beach Battle presented by DeLonghi in Litzlberg am Attersee zu einem der größten heimischen Beachvolleyball Events. Rund um das Turnier wird den ZuschauerInnen alljährlich ein tolles Rahmenprogramm inklusive Flugshow, Kinderworkshop und Players Party geboten.
Bereits zum dritten Mal bildet das Turnier auch den Rahmen für die Österreichischen Beachvolleyball Staatsmeisterschaften. Kurz nach den Olympischen Spielen in Rio herrscht in Litzlberg heuer Olympiaflair.
Im Herrenbewerb sind mit Clemens Doppler und Alexander Horst sowie Xandi Huber und Robin Seidl auch jene beiden Duos am Start, die in Rio in den Top Ten landeten.
Mit Florian und Tobias Rudig sorgt am Centercourt jenes Brüderpaar für Stimmung, das vor kurzem noch das Olympische Beachvolleyball Stadion an der Copacabana in einen Hexenkessel verwandelte.

Olympiaduos als große Gejagte
Ob es im Finale des Herrenbewerbs tatsächlich zum Aufeinandertreffen der beiden Favoritenduos kommt, zeigt sich ab Freitagnachmittag. Einmal mehr sind die beiden Topduos die großen Gejagten, denen jedes Team ein Bein stellen will.
Als die größten Herausforderer gelten die Nummer drei und vier der Setzliste, Kunert/Dressler und die OÖ Lokalmatadoren Eglseer/Schnetzer.
Der Damenbewerb steht ganz Zeichen des Abschieds von Barbara Hansel. Während Steffi Schwaiger ihre Karriere fortsetzen wird, steht Hansel zum letzten Mal als Spielerin am Court. Im vergangenen Jahr nahmen Hansel/Schwaiger nicht an den Staatsmeisterschaften teil. In ihrer Abwesenheit holten sich Valerie Teufl und Bianca Zass vor Cornelia Rimser und Katharina Almer bzw. Katharina Schützenhöfer und Lena Plesiutschnig den Titel.
Die aktuelle ÖVV-Rangliste lässt darauf schließen, dass der Titel neuerlich an eines dieser vier Duos gehen wird.

Zeitplan
Freitag, 26. August 2016
09:00 – 11.00 Uhr Kinderworkshop
Ab 10.30 Uhr Qualifikationsspiele
Ab12:00 Uhr Beginn der Staatsmeisterschaften

Samstag, 27. August 2016
08:30 – 19:00 Uhr Achtel- und Viertelfinali Damen und Herren
ab 21:00 Uhr Players Party American Bar/ Nussdorf am Attersee

Sonntag, 28. August 2016
ab 09:00 Uhr Halbfinali Damen und Herren
13:00 Uhr Kleines Finale Damen
14:00 Uhr Kleines Finale Herren
15:00 Uhr Finale Damen
Flugshow (in der Pause)
16:00 Uhr Finale Herren
anschließend Siegerehrung

Ergebnisse: http://www.beach-battle.at/livescore/
– STA