Amstetten muss im hohen Norden bestehen

  • 27. November 2018

Die SG VCA Amstetten NÖ geht am Mittwoch zum siebenten Mal in der Vereinsgeschichte im Europapokal an den Start. Der Gegner im CEV Challenge Cup-Sechzehntelfinale heißt Savo Volley Kuopio. Die in der Meisterschaft noch ungeschlagenen Finnen spielen in dieser Saison erstmals international und haben im Hinspiel (17.30 Uhr) Heimrecht. Kuopio ist Universitätsstadt und als Austragungsort im Skisprung-Weltcup ein Begriff.

„Auch wenn wir schon öfters im Europacup gespielt haben, so ist es für viele von uns eine neue Erfahrung. Wir müssen auswärts dagegenhalten, um im Rückspiel vor heimischer Kulisse dann noch eine Chance auf den Aufstieg zu haben“, gibt VCA-Sportdirektor Michael Henschke die Marschroute vor. Im Gegensatz zu den Amstettnern musste Kuopio die Qualifikationsrunde meistern. Tromsö aus Norwegen konnte klar bezwungen werden.

Das junge VCA-Team brach Dienstagvormittag in den hohen Norden auf. Via Helsinki ging die Flugreise in die neuntgrößte Stadt Finnlands. „Kuopio hat viele Nationalspieler im Kader, ist aufgrund der starken Performance in dieser Saison sehr hoch einzuschätzen“, weiß Henschke, der aber seine Jungs nicht ohne Chance sieht: „Im Europacup musst du einfach auswärts bestehen. Denn beim Heimmatch hat dann der Gegner den Reisestress, kennt die Halle nicht und muss sich völlig neu einstellen.“

Am kommenden Dienstag um 19:00 findet das Rückspiel in der Johann-Pölz-Halle statt.

Challenge Cup, Sechzehntelfinale

Herren

28.11., 17:30: Savo Volley Kuopio (FIN) – SG VCA Amstetten NÖ
04.12., 19:00: SG VCA Amstetten NÖ – Savo Volley Kuopio (FIN)

28.11., 19:30: UVC Holding Graz – Hapoel Yoav Kfar Saba (ISR)
05.12., 18.30: Hapoel Yoav Kfar Saba (ISR) – UVC Holding Graz

Damen

28.11., 19:30: SG Prinz Brunnenbau Volleys – Vero Volley Monza (ITA)
04.12., 20:00: Vero Volley Monza (ITA) – SG Prinz Brunnenbau Volleys

CEV Cup, Sechzehntelfinale

Damen

28.11., 18:00: TJ Ostrava (CZE) – UVC Holding Graz
06.12., 19:00: UVC Holding Graz – TJ Ostrava (CZE)

Herren

27.11., 19:00: Union Raiffeisen Waldviertel – Ford Store Levoranta Sastamala (FIN)
04.12., 17.30: Ford Store Levoranta Sastamala (FIN) – Union Raiffeisen Waldviertel

29.11., 18:00: Dukla Liberec (CZE) – SK Posojilnica Aich/Dob
06.12., 19:00: SK Posojilnica Aich/Dob – Dukla Liberec (CZE)

(PM/RED)