Aich/Dob und Waldviertel fahren Heimsiege ein

  • 21. November 2018

Meister und Tabellenführer SK Posojilnica Aich/Dob fuhr am Mittwoch in seinem achten DenizBank AG VL-Saisonspiel den achten Sieg ein, schlug in der JUFA-Arena Bleiburg den UVC Ried/Innkreis 3:1 (25:18, 22:25, 25:15, 25:8).

„Wie sind wie ein Chamäleon, spielen unglaubliche Sätze und manchmal gar  nicht mehr, dann sind wir in einer anderen Welt. Es ist nichts passiert, aber es ist nicht notwendig“, sprach AichDob-Sportdirektor Martin Micheu den verlorenen zweiten Durchgang an.

Topscorer waren Kacper Stelmach (17 Punkte), Michal Hruska (11) und Nejc Pusnik (10) bzw. Tomasz Polczyk (17), Markus Berger (12) und Niklas Stooß (6). Angriffspunkte 42:41, Asse 9:1, Blockpunkte 14:6, Eigenfehler 18:32.

Vizemeister SG Union Raiffeisen Waldviertel behielt im Duell mit Schlusslicht VBC TLC Weiz 3:0 (25:22, 25:20, 25:20) die Oberhand, liegt mit fünf Punkten Rückstand auf Rang zwei. Bei den Gastgebern fehlten einige Spieler verletzungsbedingt, Coach Zdenek Smejkal musste daher improvisieren, was sehr gut gelang. „Ein unglaublicher Fight. Die Wechselspieler sind über sich hinausgewachsen. Dass unsere Wechselspieler solche Partien bestreiten können, ist einfach sensationell. Kompliment an das Trainer-Team, das die Mannschaft in dieser Situation so gut eingestellt hat. Drei wertvolle Punkte gegen Weiz. Nun freuen wir uns aufs Derby gegen Amstetten“, war URW-Manager Werner Hahn rundum zufrieden.

Topcorer in der Stadthalle Zwettl: Lars Bornemann (18), Rudinei Boff (16) und Nathan Fullerton (13) bzw. Dimitar Dulchev (15), Reinhard Hölzel (6) und Sebastian Schweighofer (6). Angriffspunkte 47:31, Asse 4:1, Blockpunkte 9:5, Eigenfehler 25:15.

Gleich fünf DenizBank AG VL-Partien stehen am Wochenende auf dem Programm. Samstag bittet Waldviertel ÖVV-Cupsieger SG VCA Amstetten NÖ zum Niederösterreich-Derby in die Stadthalle Zwettl, Ried empfängt den UVC Holding Graz. Weiz gastiert beim VBK Klagenfurt. Sonntag treten die Wörther-See-Löwen in Graz an und AichDob in Ried.

DenizBank AG VL

21.11.: SK Posojilnica Aich/Dob – UVC Ried/Innkreis 3:1 (25:18, 22:25, 25:15, 25:8)
21.11.: SG Union Raiffeisen Waldviertel – VBC TLC Weiz 3:0 (25:22, 25:20, 25:20)
24.11., 18:00: UVC Ried/Innkreis – UVC Holding Graz
24.11., 18:00: VBK Wörther-See-Löwen Klagenfurt – VBC TLC Weiz
24.11., 19:00: SG Union Raiffeisen Waldviertel – SG VCA Amstetten NÖ
25.11., 16:00: UVC Ried/Innkreis – SK Posojilnica Aich/Dob
25.11., 18:30: UVC Holding Graz – VBK Wörther-See-Löwen Klagenfurt

Spielplan, Resultate und Tabelle

CEV Cup, Sechzehntelfinale

27.11., 19:00: Union Raiffeisen Waldviertel – Ford Store Levoranta Sastamala (FIN)
04.12., 17.30: Ford Store Levoranta Sastamala (FIN) – Union Raiffeisen Waldviertel

29.11., 18:00: Dukla Liberec (CZE) – SK Posojilnica Aich/Dob
06.12., 19:00: SK Posojilnica Aich/Dob – Dukla Liberec (CZE)

Challenge Cup, Sechzehntelfinale

28.11., 19:30: UVC Holding Graz – Hapoel Yoav Kfar Saba (ISR)
05.12., 18.30: Hapoel Yoav Kfar Saba (ISR) – UVC Holding Graz

(SPORTLIVE)