CEV Cup: Aich/Dob schlägt Ostrava in fünf Sätzen

  • 10. Dezember 2019

Der SK Zadruga Aich/Dob hat das Hinspiel des CEV Cup-Sechzehntelfinales in Tschechien beim VK Ostrava 3:2 (25:23, 17:25, 25:22, 22:25, 27:25, 15:7) gewonnen und sich damit eine gute Ausgangslage für das Retourmatch am 18. Dezember in der JUFA-Arena in Bleiburg geschaffen. Aich/Dob ist bei jedem Sieg weiter, bei einer 2:3-Niederlage muss ein Golden Set entscheiden, verliert Österreichs Meister in drei oder vier Sätzen ist hingegen die Europacup-Saison zu Ende.

„Es war die erwartet schwierige Partie. Phasenweise haben wir sehr gut gespielt, uns das Leben durch dumme Fehler aber auch wieder selbst schwer gemacht. Im fünften Satz bewiesen die Spieler Moral, zogen auf  7:1 davon, was die Vorentscheidung war. Uns ist ein wichtiger Sieg auf internationaler Bühne gegen einen starken Gegner gelungen. Im Rückspiel müssen wir aber auf der Hut sein. Denn Ostrava ist eine wirklich gefährliche Mannschaft“, resümierte Aich/Dob-Sportdirektor Martin Micheu.

Der wiedergenesene Max Landfahrer (19), Ivan Kolev (15) und Peter Mlynarcik (14) waren die Topscorer für Aich/Dob. Die Matchstats (aus Sicht der Gastgeber): Angriffspunkte 54:54, Asse 6:6, Blockpunkte 14:7 und Eigenfehler 40:33 – Punkte gesamt 104:107. Spieldauer 124 Minuten.

Graz gastiert beim spanischen Tabellenführer

Der UVC Holding Graz steigt am Mittwoch in den Challenge Cup ein, gastiert ab 20.30 Uhr beim spanischen Tabellenführer Unicaja Costa de Almeria. Die Andalusier feierten am Samstag im Schlagerspiel der 9. Superliga-Runde gegen Urbia Vóley Palma einen souveränen 3:0-Heimsieg und kletterten so ganz nach oben. Die Murstädter smashten sich mit einem Kantersieg über DenizBank AG VL-Schlusslicht TJ Sokol Wien V für Almeria warm.

Graz-Trainer Robert Koch: „Auf uns wartet eine sehr schwierige Aufgabe, aber wir fliegen nach Spanien, um alles zu geben und uns eine gute Ausgangslage für das Rückspiel zu verschaffen!“

Das Rückspiel steigt eine Woche später im Raiffeisen Sportpark (19 Uhr).

CEV Cup 2020 – Men, Sechzehntelfinale

10.12.: VK OSTRAVA vs. SK Zadruga AICH/DOB 2:3 (23:25, 25:17, 22:25, 27:25, 7:15)
18.12., 19:00: SK Zadruga AICH/DOB vs. VK OSTRAVA

Spielplan, Ergebnisse

CEV Challenge Cup 2020 – Men, Sechzehntelfinale

11.12., 20:30: Unicaja Costa de ALMERIA vs. UVC Holding GRAZ
18.12., 19:00: UVC Holding GRAZ vs. Unicaja Costa de ALMERIA

Spielplan, Ergebnisse

SPORTLIVE/RED