Österreichischer Volleyballverband - Beach 
 
Erhoffte Medaille eingefahren
18.06.2017 16:25

Pristauz/Buchegger erkämpfen EM-Bronze

Moritz Pristauz und Paul Buchegger gewannen am mit 1500 Fans bestens gefüllten Centrecourt im Strandbad Baden das Spiel um Platz drei bei der "U22-Europameisterschaft presented by SPORT.LAND.NÖ". Das ÖVV-Duo sicherte sich durch einen 2:0 (23:21, 22:20)-Erfolg über die Franzosen Loiseau/Gauthier-Rat die Bronzemedaille.

Das Match war von Beginn an ein Duell auf Augenhöhe. Doch die Österreicher hatten die lautstarke Unterstützung des Heimpublikums, die zusätzlich motivierte. Die entscheidende Phase im ersten Satz war nichts für schwache Nerven. Ein Smash Bucheggers auf die Linie brachte das 20:20, doch Frankreich legte erneut vor. Und wieder Buchegger und Ausgleich. Dann Pritzauz und Satzball Österreich. Block von Buchegger und mit 23:21 war der erste Satz fixiert.

Österreichs Beachvolleyball-Asse Clemens Doppler, Alex Horst, Katharina Schützenhöfer, Tobias Winter und Robin Seidl sowie ÖVV-Präsident Peter Kleinmann, ÖVV-Vizepräsident Stefan Potyka und ÖVV-Nationalteamtrainer Herren Robert Nowotny sahen auch einen dramatischen zweiten Satz. Die Franzosen bestachen durch eine tolle Serviceleistung, die Österreicher hingegen irritierten ihre Gegner mit wechselnder Taktik. So sorgte der Silbermedaillengewinner von Thessaloniki 2016, Moritz Pristauz, immer wieder für Punkte am Block. Es ging hin und her, kein Team konnte sich absetzen. Ein Outball von Frankreich brachte schließlich das 22:20 für Rotweißrot und die erhoffte Medaille für Österreich.

ÖVV-Präsident Peter Kleinmann: "Der Erfolgslauf des österreichischen Volleyball-Sports geht weiter. Das war ein Mega-Wochenende: EM-Bronze durch Pristauz/Buchegger und der erste Sieg für unsere Damen-Nationalmannschaft in der CEV European League. Einfach sensationell!"

Titel gehen nach Russland
Die U22-Europameisterinnen heißen Svetlana Kholomina und Nadezda Makroguzova, die U22-Europameister Oleg Stoyanovskiy und Artem Yarzutkin. Die Russinnen gewannen gegen Adriana-Maria Matei/Beata Vaida aus Rumänien 2:0 (21:15, 21:15). Danach feierten ihre Landsmänner in einem an Spannung kaum überbietbaren Herren-Finale gegen die Norweger Anders-Berntsen Mol/Mathias Berntsen einen 2:1 (21:14, 17:21, 17:15)-Sieg.

Alle Ergebnisse:
http://www.cev.lu/BeachVolley-Area/BeachVolley_3BOX.aspx?ID=1007&mID=2041&sID=&pID=0&chID=0&phaseID=0&champID=0&Mod=

CEV U22 Beach Volleyball European Championship
Damen

Sophie Weber/Marilena Preiml - Matei/Vaida (ROU) 0:2 (16:21, 9:21)
Sophie Weber/Marilena Preiml - Legieta/Lodej (POL) 0:2 (29:31, 14:21)
Sophie Weber/Marilena Preiml - Lysytsia/Dashevska (UKR) 0:2 (18:21, 13:21)

Franziska Friedl/Julia Radl - Kotlasova/Resova (CZE) 0:2 (16:21, 16:21)
Franziska Friedl/Julia Radl - Graudina/Kravcenoka (LAT) 0:2 (15:21, 18:21)
Franziska Friedl/Julia Radl - Nikolova/Nikolova (BUL) 2:0 (21:10, 21:18)

Dorina Klinger/Ronja Klinger - Kholomina/Makroguzova (RUS) 0:2 (14:21, 15:21)
Dorina Klinger/Ronja Klinger - Traballi/Frasca (ITA) 0:2 (14:21, 13:21)
Dorina Klinger/Ronja Klinger - Carro/Soler (ESP) 1:2 (21:17, 19:21, 8:15)

Zwischenrunde
Franziska Friedl/Julia Radl - Shalayeuskaya/Siakretava (BLR) 0:2 (19:21, 16:21)

Herren
Moritz Pristauz/Paul Buchegger - Badiceanu/Calin (ROU) 2:0 (21:16, 21:15)
Moritz Pristauz/Paul Buchegger - Masuri, A./Uziel (ISR) 2:0 (21:12, 21:15)
Moritz Pristauz/Paul Buchegger - Smits/Samoilovs (LAT) 2:1 (19:21, 21:17, 15:10)

Moritz Kindl/Marian Klaffinger - Berntsen/Mol (NOR) 1:2 (23:21, 14:21, 6:15)
Moritz Kindl/Marian Klaffinger - Trans/Brinck (DEN) 2:1 (22:20, 17:21, 15:9)
Moritz Kindl/Marian Klaffinger - Stoyanov/Kalchev (BUL) 2:0 (21:13, 21:15)

Felix Friedl/Lucas Skrabal - Paszkowski/Lysikowski (POL) 1:2 (22:20, 12:21, 9:15)
Felix Friedl/Lucas Skrabal - Huerta/Rojas (ESP) Team A verletzt
Felix Friedl/Lucas Skrabal - Vrhunc/Košenina (SLO) Team A verletzt

Zwischenrunde
Moritz Kindl/Marian Klaffinger - Kovalov/Palenko (UKR) 1:2 (13:21, 21:17, 7:15)

Achtelfinale
Moritz Pristauz/Paul Buchegger - Kovalov/Palenko (UKR) 2:0 (21:17, 21:18)

Viertelfinale
Moritz Pristauz/Paul Buchegger - Breer/Haussener (SUI) 2:1 (21:15, 18:21, 15:8)

Halbfinale
Moritz Pristauz/Paul Buchegger - Stoyanovskiy/Yarzutkin (RUS) 0:2 (18:21, 14:21)

Spiel um Platz 3
Moritz Pristauz/Paul Buchegger - Loiseau/Gauthier-Rat (FRA) 2:0 (23:21, 22:20) - ÖVV/PM/RED/HC


Archiv

errea pointMikasa OutletPowersportsSportministeriumTeam Rot Weiß RotSporthilfeBundes-SportförderungsfondsDenizBank AGdigital.orf.atSommersport-Spot der NADA Austria!NeahoeTicket