Schützenhöfer/Plesiutschnig verlieren EM-Auftaktmatch

  • 5. August 2019

Katharina Schützenhöfer und Lena Plesiutschnig eröffneten am Montag die 2019 CEV Beach Volleyball European Championship in Moskau. Die Steirerinnen mussten sich den Lokalmatadorinnen Mariia Bocharova/Maria Voronina 0:2 (16:21, 18:21) geschlagen geben. Schützenhöfer/Plesiutschnig bestreiten ihr nächstes Spiel am Mittwoch gegen Martina Bonnerová/Martina Maixnerov (CZE).

Insgesamt ist Österreich mit sechs Teams in Moskau vertreten. Neben Schützenhöfer/Plesiutschnig halten Eva Freiberger/Valerie Teufl, Clemens Doppler/Alexander Horst, Robin Seidl/Philipp Waller, Martin Ermacora/Moritz Pristauz und Alexander Huber/Christoph Dressler die rotweißrote Fahne hoch. Sie steigen am Dienstag ein.

Doppler/Horst wollen nach dem verpatzten Major-Turnier auf der Donauinsel in die Erfolgsspur finden. „Wir müssen nach vorne blicken und weiterkämpfen. Bei der EM in Moskau gibt’s die nächste Chance, Punkte und Selbstvertrauen zu sammeln“, so Doppler, der bereits zweimal Europameister werden konnte. Mit Horst gewann er 2014 Bronze. Coach Robert Nowotny: „Die EM ist mit keiner anderen Kontinental-Entscheidung zu vergleichen. Im Beachvolleyball ist Europa bei den Männern tonangebend. Die Gruppe von Alex und Clemens ist eine richtige Herausforderung.“

Freiberger/Teufl erfuhren erst am Freitag, dass sie bei der EM an den Start gehen können, da ein paar Teams absagen mussten. Viele Telefonate waren notwendig, um rechtzeitig an Visa und Flugtickets zu kommen.

EM-Spielplan der ÖVV-Teams (Gruppenphase)

Pool C

05.08.: Katharina Schützenhöfer/Lena Plesiutschnig (AUT) – Mariia Bocharova/Maria Voronina (RUS) 0:2 (16:21, 18:21)
07.08., 09.00 Uhr: Katharina Schützenhöfer/Lena Plesiutschnig (AUT) – Martina Bonnerová/Martina Maixnerov (CZE)
08.08., 08.30 Uhr: Katharina Schützenhöfer/Lena Plesiutschnig (AUT) – Victoria Kjølberg/Ane Hjortland (NOR)

Pool G

06.08., 13.00 Uhr: Eva Freiberger/Valerie Teufl – Nina Betschart/Tanja Hüberli (SUI)
07.08., 15.00 Uhr: Eva Freiberger/Valerie Teufl – Andrea Strbova/Natalia Dubovcova (SVK)
08.08., 12.30 Uhr: Eva Freiberger/Valerie Teufl – Alexandra Jupiter/Aline Chamereau (FRA)

Pool A

06.08., 11.00 Uhr: Alexander Huber/Christoph Dressler (AUT) – Anders Mol/Christian Sørum (NOR)
07.08., 11.00 Uhr: Alexander Huber/Christoph Dressler (AUT) – Martins Plavins/Edgars Tocs (LAT)
08.08., 10.30 Uhr: Alexander Huber/Christoph Dressler (AUT) – Ruslan Bykanov/Valeriy Samoday (RUS)

Pool C

06.08., 20.00 Uhr: Robin Seidl/Philipp Waller (AUT) – Konstantin Semenov/Ilya Leshukov (RUS)
07.08., 17.00 Uhr: Robin Seidl/Philipp Waller (AUT) – Aleksandrs Samoilovs/Janis Smedins (LAT)
08.08., 17.00 Uhr: Robin Seidl/Philipp Waller (AUT) – Lazar Kolaric/Stefan Basta (SRB)

Pool E

06.08., 15.00 Uhr: Clemens Doppler/Alexander Horst (AUT) – Alexander Brouwer/Robert Meeuwsen (NED)
07.08., 16.00 Uhr: Clemens Doppler/Alexander Horst (AUT) – Paolo Nicolai/Daniele Lupo (ITA)
08.08., 18.00 Uhr: Clemens Doppler/Alexander Horst (AUT) – Sergey Gorbenko/Alexander Likholetov (RUS)

Pool G

06.08., 11.00 Uhr: Martin Ermacora/Moritz Pristauz (AUT) – Ondrej Perusic/David Schweiner (CZE)
07.08., 11.00 Uhr: Martin Ermacora/Moritz Pristauz (AUT) – Piotr Kantor/Bartosz Losiak (POL)
08.08., 10.30 Uhr: Martin Ermacora/Moritz Pristauz (AUT) – Kusti Nõlvak/Mart Tiisaar (EST)