4 Ergebnisse für day: 23/02/2019

ÖMS: hotVolleys gewinnen vor Hartberg MU19-Qualiturnier

Am Samstag fand im Bundesschulzentrum Hartberg die Qualifikation zur U19-Meisterschaft der Burschen statt. Um die zwei freien Startplätze beim Finalturnier in drei Wochen im Sportpark Klagenfurt (16./17. März) kämpften die hotVolleys Wien (W), das Hypo Tirol Volleyballteam (T) und die Union Raiffeisen Waldviertel (NÖ) und der TSV Volksbank Hartberg (ST) – Teams, die bei den jeweiligen Landesmeisterschaften Rang zwei belegten. Am Ende des Tages waren es die Wiener, die mit drei Siegen ... weiterlesen

UVC Holding Graz zum 3. Mal Cupsieger

Gastgeber UVC Holding Graz hat am Samstag im Raiffeisen Sportpark Graz das Austrian Volley Cup-Finale gewonnen! Die Steirer schlugen Titelverteidiger SG VCA Amstetten mit 3:0 (25:18, 25:22, 25:21), setzten sich damit beim Final4-Turniers presented by Energie Steiermark zum dritten Mal nach 2012 und 2015 die Pokal-Krone auf. Beim Stand von 24:21 hatten Lorenz Koraimann und Co. den ersten Matchball und verwandelten ihn mit einem Block. Es war der insgesamt 14. für Graz! Amstetten brachte es auf ... weiterlesen

Union Waldviertel fährt in Klagenfurt drei Punkte ein

Der VBK Wörther-See-Löwen Klagenfurt musste sich im einzigen Spiel im DenizBank AG VL-Grunddurchgang an diesem Wochenende Vizemeister SG Union Raiffeisen Waldviertel 1:3 (17:25, 25:18, 23:25, 16:25) geschlagen geben. Die Niederösterreicher liegen nun bei einem Spiel mehr sechs Punkte vor dem Dritten UVC Holding Graz auf Rang zwei. Meister SK Posojilnica Aich/Dob führt die Tabelle überlegen an. Für die Klagenfurter ist mit dieser Niederlage klar, dass sie die Rote Laterne nicht mehr ... weiterlesen

Askö Linz-Steg zum vierten Mal Cup-Champion

Askö Linz-Steg ist zum vierten Mal nach 2008, 2009 und 2011 Austrian Volley Cup-Champion! Die Damen von Trainer Roland Schwab gewannen am Samstag das Endspiel des Final4-Turniers presented by Energie Steiermark im neuen Raiffeisen Sportpark Graz gegen das junge Team des ATSC Wildcats Klagenfurt, wurden beim 3:0 (25:16, 25:19, 25:14) ihrer Favoritenrolle vollauf gerecht. Linz-Steg hatte auf dem Weg ins Finale u.a. Rekordsieger SG VB NÖ Sokol/Post in fünf Sätzen bezwungen und am Freitag ... weiterlesen